20.09.14 15:28 Uhr
 281
 

Claudia Roth kritisiert Alleingang von Winfried Kretschmann in Sachen Asylpolitik

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Kretschmann, hat sich aufgrund seiner Zustimmung für den Asylkompromiss im Bundestag von Claudia Roth harte Kritik eingehandelt.

"Ich glaube, die Entscheidung war nicht verantwortungsvoll, nicht in der Sache und nicht gegenüber der Partei. Die Gefahr besteht, dass viele nun sagen, jetzt habe man Grüne auch dazu gebracht, zwischen richtigen und falschen Flüchtlingen zu unterscheiden", so Roth.

Kretschmann hatte zuvor zugestimmt, dass Länder wie unter anderem Bosnien-Herzegowina und Serbien als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Damit werden Asylbewerber aus diesen Staaten schneller abgeschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Claudia Roth, Alleingang, Winfried Kretschmann, Roth
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth zu Protesten in Dresden: "Brutaler Hass" und "Demokratie-Problem"
Vergewaltigunsgvergleich: Claudia Roths Klage gegen AfD-Politiker abgewiesen
Nach Drogenfund: Claudia Roth fordert "keine Häme" für Volker Beck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 15:28 Uhr von Borgir
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Die Entscheidung ist nicht mehr als richtig. Aus diesen Ländern kommen zu 99,9 Prozent Wirtschaftsflüchtlinge. Frau Roth würde am Liebsten die ganze Welt bezahlen und alles und jedem auf Steuerzahlerkosten ein sorgenfreies Leben finanzieren. Vielleicht sollte sie einfach mal fünf Asylbewerber aus diesen Staaten bei sich aufnehmen.
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:36 Uhr von ThomasHambrecht
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Der Herr Kretschmann ist seinem Gewissen verpflichtet und dem Volk.
Und nicht der Partei und schon gar nicht einer Claudia Roth.
Kommentar ansehen
20.09.2014 17:23 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
die grünen wissen gar nicht wo vorn und hinten ist...

erstens: unterstützen sie den plan, dass die länder des ehemaligen jugoslawien EU-Aufnahmekandidaten sind

zweitens: sollen weiterhin "flüchtlinge" aus diesen länder als asylsuchende aufgenommen werden, da weiterhin die gründe für asyl vorliegen (Verfolgung, Bürgerkrieg usw.)

--> es geht aber nur eins: entscheidet euch!
Kommentar ansehen
20.09.2014 17:36 Uhr von shadow#
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll er denn sonst machen?
Kretschmann hat mit seiner Entscheidung dazu beigetragen die Situation aller Flüchtlinge in Deutschland zu verbessern. Und zwar jetzt und nicht irgendwann.
Kommentar ansehen
21.09.2014 01:45 Uhr von silent_warior
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die dicke mit den gefärbten Haaren mal wieder ...

Im Moment ist es so dass echt jeder den Gürtel enger schnellen muss, unsere Regierung hat das ja schon angekündigt und ich finde es gut dass sie jetzt mal keine neuen Schulden mehr machen wollen.

Es wäre zwar schöner wenn Schulden abgezahlt werden, aber die Straßen muss man wenigstens ein bisschen in Schuss halten, bei den Sozialleistungen wollen die auch nicht sparen und die wollen auch keine Schulklassen mit 50 Kindern.

Man kann ihr ja mal den Vorschlag machen entweder diese Leute hier aufzunehmen und dann die Gelder auf alle aufzuteilen ... dann bekommt jeder Asylbewerber weniger, oder denen die es offensichtlich nicht nötig haben auch nichts zu geben.

Diese Frau tut immer so als ob sie eine ganz nette ist, das glaube ich aber nicht.
Die würde ihr Geld nicht mit anderen teilen und sie ist auch nicht dazu bereit einen Großteil ihrer Diäten und anderen Einkünfte für diese anderen Leute auszugeben.

Es gibt unter den Politikern so viel scheinheilige Ars*hlöcher die nie selbst an Komfort einbüßen wollen, aber diese Leute die viel weniger verdienen als die Politiker sollen mal nicht solche Nazis sein.

Liebe Politiker: Macht ihr uns bitte alles vor und dann machen wir es euch nach.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth zu Protesten in Dresden: "Brutaler Hass" und "Demokratie-Problem"
Vergewaltigunsgvergleich: Claudia Roths Klage gegen AfD-Politiker abgewiesen
Nach Drogenfund: Claudia Roth fordert "keine Häme" für Volker Beck


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?