20.09.14 15:15 Uhr
 733
 

Türkischer Geheimdienst mit erfolgreichem Schlag gegen Terrormiliz IS

Nach drei Monaten Haft unter der Terrormiliz IS, wurden 49 türkische Geiseln aus der Gefangenschaft endlich befreit. Die IS hatte die türkischen Staatsbürger in ihre Gewalt gebracht, als sie am 11. Juni das Konsulat im nordirakischen Mossul stürmten.

Laut dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, gelang es dem Geheimdienst MIT während einer nächtlichen Rettungsoperation, alle Geiseln zu befreien. Weder sei Lösegeld gezahlt worden, noch seien Gefangene ausgetauscht worden.

Premierminister Ahmet Davutoglu teilte mit, dass die Befreiung Ergebnis "wochenlanger harter Arbeit" war. Für dieses Ereignis brach Davutoglu seine Aserbaidschan-Reise ab und traf sich mit den freigelassenen Geiseln an der türkischen Grenze, um mit ihnen im Regierungsflugzeug nach Ankara zu fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schlag, IS, Geheimdienst
Quelle: general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 15:15 Uhr von Tamerlan
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Die türkischen Geiseln haben die Türkei in ihrer Außenpolitik seit Monaten stark eingeschränkt. Hoffentlich kommen jetzt deutlichere Signale gegen die IS-Terroristen.
Schön auch das so eine ernste Geiselnahme ohne Blutvergießen gelöst werden konnte. Unter den Geiseln befanden sich auch zwei Kleinkinder.
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:23 Uhr von architeutes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Eine beachtliche Leistung ,so etwas geht nur mit guter Vorbereitung.
Endlich mal was positives im Zusammenhang mit der IS.
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:24 Uhr von Tamerlan
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@Screwdrivers
Was soll dein Beitrag aussagen, kannst du das genau erklären? Wärs dir lieber gewesen das die Geiseln alle massakriert worden wären wie der amerikanische Reporter? Verstehe deine Verachtung gegenüber der News hier nicht.
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:43 Uhr von Osiso
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die tun was...........
Ich meine die Geheimdienste.

[ nachträglich editiert von Osiso ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:46 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:50 Uhr von TimeyPizza
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Da kann sich der CIA ja mal ein Beispiel dran nehmen ... hatten die nicht erfolglos versucht ein paar Geiseln zu befreien?
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:56 Uhr von Osiso
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wen ich mich mit Türkei so gut verstehe, dann nehme ich doch kein Türkischen Geisel in Irak.
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:58 Uhr von Tamerlan
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@B.Sonders
Direkt von Reuters: http://www.reuters.com/...

Ich weiß schon worauf das hier hinausgeht, hat ja Methode bei SN: OMG eine Jubelnews, Türkenpropaganda, blablabla
Das es einfach ein befreiender Akt für Millionen Menschen ist und das es so perfekt lief umso besser ist, daran denken die meisten hier nicht.

Dieses Ereignis kann man übrigens auch als Schlüsselereignis intepretieren. Es zeigt wo die Türkei steht, es zeigt was die Türkei kann und es zeigt was die Türkei machen wird. Natürlich ist das hier nur eine "jübülnüws", wenn man in allem eine Propaganda sieht, wo die Türkei nicht in Grund und Boden kritisiert wird.

tl;dr: nicht alle positiven Türkei-Nachrichten sind Propaganda

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 16:09 Uhr von MiaCarina
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mir sind die ganzen Minusse auch unverständlich. Vielleicht will sich mal ein Minusbewerter mit einem Kommentar melden, denn ohne hat man das Gefühl, dass das einseitige Weltbild "alles was irgendwie mit Türken zu tun hat ist schlecht" angegriffen wird und deswegen eine irrational-negative Reaktion kommt...
Kommentar ansehen
20.09.2014 16:14 Uhr von klemmbrett
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Das es einfach ein befreiender Akt für Millionen Menschen ist und das es so perfekt lief umso besser ist, daran denken die meisten hier nicht."

Eben, ihr doch auch nicht.
Und genau deswegen gibt es Minus. Zurecht.
Also tut doch nicht so überrascht und zieht die unschuldigen Geiseln in euren Feldzug mit rein.

Zeigt ihr anderswo ebensolche Teilnahme, oder wird alles möglich Neghative über zB Deutschland zusammen getragen und ausgekotzt?!

[ nachträglich editiert von klemmbrett ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 16:19 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Wer ist "wir" und "ihr" in deinem Weltbild klemmbrett? Du zitierst meine Gedanken und wirfst mir vor, ich würde ja nicht so denken?

"Zeigt ihr anderswo ebensolche Teilnahme, oder wird alles mögliche über zB Deutschland zusammen getragen und ausgekotzt?!"

Ist das jetzt eine Frage oder ein Vorwurf? Wenn Frage: Ja, ich zeige auch bei anderen menschlichen Dramen Anteilnahme, gehe auf Demos und beteilige mich an Debatten.
Wenn Vorwurf: Wo mache ich das?
Kommentar ansehen
20.09.2014 16:26 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@B.Sonders

Melde die Fehler direkt bei den Admins, wenn du sie als Fehler siehst. Meine Quelle spricht von " 46 türkischen und 3 irakischen Geiseln" und Reuters erwähnt nur die türkischen Geiseln im Titel.

Außerdem bei Reuters:
"Three non-Turkish civilians who were taken in the same attack were also released in the operation on Saturday, a foreign ministry official said." Also mal lieber die Quelle richtig lesen. Setzt Englischkenntnisse voraus, aber ich kann dir beim verstehen helfen. Schreib einfach PM.

Das war deine einzige Kritik die ich rauslesen könnte an meiner Methodik. Darf ich weitere Zweifel ausräumen oder mache ich immer noch Jubelnews?

Oder warte, Gegenfrage: Was stört DICH an der Tatsache, das die Türkei hier Menschenleben gerettet hat? Scheinst ziemlich verbissen drauf zu achten, das die Aktion nicht zu positiv klingt.

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 16:34 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@B.Sonders:

Und stopp! Ich weiß wieder wo ich dich gelesen hatte. In einer anderen News wo es um Frieden und Türkei ging: http://www.shortnews.de/...

Deine Aussagen:
"Wie fast alle "guten Neuigkeiten" aus der Türkei ist auch diese aktuell nicht mehr als das schmeichelhafte Versprechen eines notorischen Lügners und asozialen Volksverräters."

"@Haberals KlonClown:

Heul doch!"

Tut mir leid, das ich dich ernst genommen habe hier. Scheinst einer der Alttrolle zu sein. Hatte ich in meiner News damals ja schon geschrieben:
"Woher kennst du bitte Haberal? Wessen Hetzaccount bist du?^^
Wie auch immer, ich hab hier Grund zum Lachen. Ich befürworte Frieden, und nicht wie deinesgleichen den Krieg."

Die Aussage gilt weiterhin du Hetztroll...
Kommentar ansehen
20.09.2014 17:11 Uhr von blubberer2k14
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
der türkische geheimdienst ist gefährlich - hinter jedem haselnussbaum kann ein agent warten.
Kommentar ansehen
20.09.2014 17:15 Uhr von Murri560
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich ein Plus gebe fügt irgend ein bug automatisch ein Minus dazu .....
Kommentar ansehen
20.09.2014 17:50 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@famir:
So ziemlich. Was meinst du denn genau?
Kommentar ansehen
20.09.2014 20:20 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wie lange dauert es eigentlich berechtigte Zweifel beim Admin zu melden? Ich hab um ehrlich zu sein keinen Bock mehr auf die ewig gleichen Vorwürfe.
Frag beim Admin nach ob an deinen Zweifeln was dran ist. Ansonsten lass mich damit in Ruhe und troll woanders.
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:35 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wer stalkt meine Kommentare eigentlich andauernd mit Minus? Ist´s euch nicht genehm, das eure Vorwürfe nicht auf mich zutreffen? Lächerlicher Haufen. ^^ Wenn eure Hetze auf dieser Plattform Raum hat, dann hat es meine Meinung auch. Lernt damit umzugehen ihr Denunzianten. :)
Leute wie MonaMaui trauen sich wenigstens sich lächerlich zu machen und posaunen ihre Meinung raus.
Kommentar ansehen
20.09.2014 22:58 Uhr von Biblio
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt Menschen, die haben eben nichts anderes als Minus zur Verfügung ...
Kommentar ansehen
20.09.2014 23:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nach diesem Text, scheint die Befreiung der Geiseln wohl ein wenig mysteriös zu sein:

http://a.msn.com/...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?