20.09.14 14:24 Uhr
 6.559
 

Bad Segeberg: 15-Jährige brannte mit Sex-Rentner durch und musste Freier bedienen

Wie von ShortNews berichtet wurde, brannte die 15-jährige Korinna vor etwa zwei Wochen mit dem 63-jährigen Nachbarn Klaus Bernd G. durch.

Nun kam heraus, dass die 15-Jährige bereits im August mehrere Freier bedienen musste. Dies geht aus Sex-Anzeigen aus dem Internet hervor.

Im Internet gab sich die 15-Jährige als eine 19-Jährige aus und schreibt: "Du möchtest im Auto verwöhnt werden, dann melde Dich bei mir ...Bad Segeberg bis Norderstedt ... Bezahlung in bar."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: famir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Rentner, Bad, Freier, Bad Segeberg
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 14:27 Uhr von Borgir
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2014 14:33 Uhr von Sarkast
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
"Sex-Rentner"

Ich habe im Duden und im Brockhaus gesucht, das Wort aber nicht gefunden.

Jetzt kommt die Frage der Bildleser: Wer oder was ist Duden?
Kommentar ansehen
20.09.2014 14:46 Uhr von Rechtschreiber
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Über etwas im Bilde zu sein, heißt nicht, darüber im Bild-Stil zu berichten ;-)
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:01 Uhr von blade31
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
sorry aber selbst Schuld die Tusse
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:42 Uhr von fox.news
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@VereinigungMARTIJN
"lächerlich wenn ihr wüsstet wieviel schwänze heutzutage ne 15j im mund hand und musch hatte."

1. ist das eine weit verbreitete Fehlannahme. siehe hier:

http://www.sueddeutsche.de/...

"Seit sich die Gesellschaft mit der Jugendsexualität auseinandersetzt, klagen die Erwachsenen, die Jungen seien frühreif. Dieser Eindruck hat sich mit den Möglichkeiten, die die neuen Medien eröffnen, noch verstärkt."

oder auch hier:

http://www.zeit.de/...


nur weil es einzelne Jugendliche gibt, die heute etwas "frühreifer" sind, sagt das nichts über die große Mehrheit aus. das Durchschnittsalter fürs "erste Mal" liegt hierzulande bspw. zwischen 16 und 17 Jahren.

vor allem: das gerade pubertierende Teenager eher zu dick auftragen, sollte auch bekannt sein - da tut man dann eben mal schon so als wäre "erwachsen" und "erfahren" obwohl die Jungs und Mädels noch kaum irgendwas in sexueller Hinsicht erlebt haben.


2. selbst WENN du Recht hättest und die durchschnittliche 15jährige heute schon unzählige "Schwänze im Mund" gehabt hätte, ist das mitnichten das gleiche wie durch einen viel älteren geförderte Prostitution.

(zumal die meisten Freier ebenfalls deutlich entfernt von dem Alter der normalen Partner sein dürften: es ist schließlich ein Unterschied ob eine 15jährige mit einem 16jährigen Sex hat oder mit einem 36jährigen).
Kommentar ansehen
20.09.2014 15:43 Uhr von Rongen
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja jetzt wo das aufgeflogen ist ist sie auf einmal das arme Opfer, da gibts mit Sicherheit ne Vorgeschichte zu. Den das ne 15 jährige mit ihrem 63 jährigem Nachbar durchbrennt passiert auch nicht einfach so. Mal die Eltern gefragt ? Schulkameraden ? Freunde fragen, wie sie so drauf ist ?

Ich will den Perversen Opi nicht in Schutz nehmen aber so ganz unschuldig ist sie mit Sicherheit nicht.
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:47 Uhr von rocco78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenn nur Sexferkel :D
Kommentar ansehen
21.09.2014 01:08 Uhr von flo-one
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
man den jungen dingern geht es um Luxus Sachen neues Handy ,teure mode etc da kommt so ein sugardaddy genau richtig.
Kommentar ansehen
01.03.2016 12:56 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Upps,hat`s den Polat Acc endlich zerbeamt?

Es gab bei Jugendlichen schon des Öfteren Abhängigkeitverhältnisse,die ein Normalsterblicher nicht nicht nachvollziehen konnte,Ev. ist das hier auch so ein Fall.Dazu müsste man wissen,wie lange der Typ schon Einfluß auf das Mädel gehabt hat,ohne das dort von Seiten der Eltern entsprechend gegengesteuert wurde.Und wieviele Elternhäuser sind heutzutage derart zerrüttet,das dort den Kindern kein Halt ,keine Richtung und kein Vorbild mehr geliefert wird?
In solchen Fällen sind sehr eigenwillige Beziehungen zu Außenstehenden durchaus nicht selten.Werden die dann ,wie anscheinend hier ausgenutzt,ist nicht unbedingt eine Freiwilligkeit des Mädels anzunehmen,sondern eher handeln aus Verlustangst und Akzeptanz des kleineren Übels.
Wieviele ältere Mädchen fallen auf Loverboys und ähnlich gestrickte Arschlöcher herein? 90% der Professionellen haben einen derartigen Background aus Zwang,Angst und/oder Abhängigkeit in ihrer Vita vorzuweisen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?