20.09.14 14:07 Uhr
 298
 

Mifa: Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Barth muss sofort gehen

Der Fahrradproduzent Mifa aus Sangerhausen (Sachsen-Anhalt), der schwer in finanzielle Schlagseite gekommen ist (ShortNews berichtete), hat sich jetzt mit sofortiger Wirkung von seinem Vorstandsvorsitzenden Hans-Peter Barth getrennt.

Ab dem 1. des kommenden Monats wird Handels- und Industrieexperte Thomas Mayer diesen Posten bei Mifa übernehmen.

In der entsprechenden offiziellen Mitteilung von Mifa wurde jeglicher Dank an Barth vermisst. Daher geht man davon aus, dass es zu einem Zerwürfnis zwischen Barth und dem Aufsichtsrat gekommen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand, Vorsitzender, Mifa
Quelle: mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?