20.09.14 12:27 Uhr
 539
 

Nordrhein-Westfalen: Schon wieder sind Legionellen aufgetreten

Im Kreis Düren (Nordrhein-Westfalen) sind fünf Fälle mit Legionellen-Erkrankungen bekannt geworden.

In der Zeit vom 14. August bis 11. September diesen Jahren sind 42 Personen "mit einer bestimmten Form der ambulant erworbenen Lungenentzündung" in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei sind mittlerweile tot.

Das Gesundheitsamt sucht derzeit nach dem Grund für die Infektionen. Im vergangenen Jahr war es in Warstein zu einer Legionellen-Infektionswelle gekommen, damals waren über 160 Menschen betroffen (ShortNews berichtete mehrfach).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Legionellen, Infektionskrankheit
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare