20.09.14 11:32 Uhr
 245
 

Verfassungsschutz: IS rekrutiert auch Kinder in Deutschland

Unter den deutschen Kämpfern der Terrorgruppe IS befinden sich auch Kinder. "Nach unseren Erkenntnissen sind mindestens 24 Minderjährige nach Syrien und in den Irak ausgereist, sagte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen der Rheinischen Post".

Jüngster Kämpfer ist ein 13- Jähriger. Die Rekrutierung der Kämpfer durch radikale Salafisten könne kaum unterbunden werden. Die angeworbenen jungen Leute seien verblendet.

Ein Großteil der "Jungterroristen" hat einen Migrationshintergrund und keinen festen Halt in der deutschen Gesellschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: IS, Verfassungsschutz, Minderjährige, Gotteskrieger, Jungterroristen
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Kronshagen: Vor Krankenhaus angezündete Frau erliegt ihren Verbrennungen
NSU-Prozess: Beate Zschäpes Aussage zu Fall Peggy K. - Sie weiß nichts darüber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 12:03 Uhr von CrazyWolf1981
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Die meisten wenn nicht alle sind sowieso damit groß geworden, dass Mädchen, Frauen und Andersgläubige nichts wert sind und auch Mord gerechtfertigt ist. Da fehlt zum Terroristen nicht viel. In unserer Gesellschaft werden Kinder ja meistens frei erzogen und zum Denken animiert, da ist die Chance für so eine Verblendung sehr gering.
Kommentar ansehen
20.09.2014 12:23 Uhr von architeutes
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Hier würden die nur für Ärger sorgen , also was soll`s ,geht mit Gott aber flott.
Kommentar ansehen
20.09.2014 12:45 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Nach unseren Erkenntnissen sind mindestens 24 Minderjährige nach Syrien und in den Irak ausgereist, sagte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen der Rheinischen Post".

Und wie machen die das? Als Minderjährige, so allein durch die Weltgeschichte reisen? Fallen die nicht an irgendeiner Grenze mal auf? Wo haben die die Kohle her?
Also, entweder mit "IS-Tours" und "Reiseführer", oder aber die Geschichte dient mal wieder zum Panikmachen(Angst frisst Hirn). Denn warum hat man nie von einem dieser Fälle gehört, im Betroffenheits-TV z.B.? Da müssen doch irgendwo Eltern sitzen, die um ihre Kinder bangen(obwohl, heutzutage...). Die könnte man doch wunderbar instrumentalisieren, in den Medien. Wird doch sonst auch immer gemacht.
Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
20.09.2014 12:52 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead
Viele Eltern trauen sich gar nicht mehr etwas laut auszusprechen ,denn wie die News beweist sind die Brüder mitten unter uns.
Wir können uns ja auch nicht Vorstellen in so einen brutalen Krieg zu ziehen und uns zu Opfern ,so etwas gibt es in unseren Kulturkreis nicht.
In anderen wird man zum Helden für so eine Tat.
Kommentar ansehen
20.09.2014 13:28 Uhr von skipjack
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nazis grölen und gleichzeitig sich für den Kampf gg. die "Ungläubigen" rüsten.

Traurig, gar schon peinlich, was hier machbar ist.

Es wird höchste Eisenbahn, dass die Politik handelt.

Faschismus, egal aus welcher Richtung ist nicht tolerierbar.
Kommentar ansehen
20.09.2014 21:32 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die deutsche Mehrheitsgesellschaft trägt eine große Mitschuld. Solange Migranten in Schulen immer noch wie Menschen zweiter Klasse behandelt werden, auf den Straßen hinter vorgehaltener Hand über sie getuschelt und gelacht wird und sie bei Bewerbungen benachteiligt behandelt werden wird sich da garnichts ändern. Ausländer werden permanent gegängelt und ausgeschlossen, irgendwann ist die Lage dann so aussichtslos, dass sie die angestauten Emotionen rauslassen müssen. Die deutschen können froh sein, dass sie dazu das Land verlassen und ihren Wut nicht an den deutschen auslassen ;-)

Der Hass gegenüber anderen Ethnien ist in der DNA der autochtohnen deutschen fest verwurzelt und leider wird sich das so schnell auch nicht ändern.

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Kronshagen: Vor Krankenhaus angezündete Frau erliegt ihren Verbrennungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?