20.09.14 09:45 Uhr
 189
 

Frankfurt: Der Flughafen-Zoll entdeckt in Cricketbällen Heroin

Am Freitag gab der Zoll des Frankfurter Flughafens bekannt, das man bereits im April dieses Jahres 1,2 Kilogramm Heroin sichergestellt hat.

Das Rauschgift war in 24 Cricketbällen versteckt. Die Sendung wurde in Pakistan aufgegeben.

Schätzungen des Zoll zufolge liegt der Straßenverkaufswert des Heroins bei über 50.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankfurt, Flughafen, Zoll, Heroin, Cricketball
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein
São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?