20.09.14 09:06 Uhr
 399
 

USA: Marriott Hotel "Teleporter" geben es virtuellen 3D-Reisenden auch zu spüren

Einen Eindruck für das Reisen in der Zukunft möchte die US-amerikanische Hotelkette Marriott vermitteln.

Die sogenannten Teleporter sind Konstruktionen, die einer Telefonzelle gleichen. Darin trägt der "Reisende" die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift. Zur sensorischen Empfindung können unter anderem Sprühnebel von feuchten Meeresbrisen, Wärme von Sonnenstrahlen oder Gerüche gezielt freigesetzt werden.

Zur Zeit sind zwei Reiseziele programmiert. Ein Strand in Hawaii und eine Aussichtsplattform des Tower 42, einem Hochhaus in London. Die mobilen Teleporter machen zur Zeit in den USA bis November in verschiedenen Bundesstaaten die Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Hotel, 3D, Marriott, Teleporter
Quelle: mashable.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 13:56 Uhr von teevo
 
+1 |