19.09.14 21:47 Uhr
 1.156
 

Dresden: Chaos bei Verkauf des neuen iPhone 6 - Polizei musste einschreiten

Der Verkaufsstart des neuen iPhone 6 hat weltweit zu einem riesigen Ansturm auf die Verkaufsstellen geführt. Nicht ganz so reibungslos lief der Verkauf in Dresden.

Dort stellte Apple eigens eine Sicherheitsfirma ein, um für Ordnung zu sorgen. Doch diese zeigte sich bei Verkaufsstart vollkommen überfordert.

Die herbeigerufene Polizei musste die Eingänge eines Einkaufscenters sichern. Dort befindet sich der Apple-Store, der das neue Mobiltelefon anbietet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verkauf, iPhone, Dresden, Chaos, iPhone 6
Quelle: rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 22:15 Uhr von kuno14
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
hätte von meinen landsleuten mehr hirn erwartet.naja waren alle um die 20 lenze........
Kommentar ansehen
19.09.2014 23:38 Uhr von Borgir
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Wie doof muss man sein, dass man wegen eines Telefons so einen Aufstand macht?
Kommentar ansehen
19.09.2014 23:38 Uhr von clixxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gelöscht wegen ***

[ nachträglich editiert von clixxx ]
Kommentar ansehen
20.09.2014 00:06 Uhr von KingPiKe
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen einem iPhoen campen die Leute schon Tage vor dem Geschäft. Aber wenns um wichtige Sachen geht, dann schafft man es nichtmal für ein paar Stunden aauf die straße zu gehen oder irgendwo sein Kreuz zu setzen.
Kommentar ansehen
20.09.2014 06:37 Uhr von BeatDaddy
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
aberaber: Dein Kommentar strotzt nur so vor bornierter Blödheit!

Wenn Du noch lange so dummes und unqualifiziertes Zeug von Dir gibst, wirst Du eher Hartz IV-Bezieher, als Du es eintippen kannst!
Kommentar ansehen
20.09.2014 09:46 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
komisch alle jammern sie das sie kein geld haben, aber für apple produkte haben sie geld. Oder wird das alles durch "billig kredite" finanziert, damit das dumme volk sklaven der zinswirtschaft werden?
Kommentar ansehen
20.09.2014 12:28 Uhr von LuCiD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dumm kann man sein...
Kommentar ansehen
20.09.2014 13:06 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon traurig zu sehen, wie sich eine ganze Generation gläsern macht, dafür viel Geld bezahlt und sich auch noch gut und "Hip"dabei fühlt.
Da soll nochmal jemand behaupten, Hirnwäsche würde nicht funktionieren...
Ich wette, die gucken alle RTL, einige Stunden am Tag!
Kommentar ansehen
20.09.2014 18:38 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Als die Leute nicht mehr überwacht werden wollten und auf die Straße gingen gab es weniger Tumulte als jetzt wo sie wieder überwacht werden wollen!
Scheiß "Stasi-Phone"!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?