19.09.14 20:33 Uhr
 262
 

Indien: Nachrichtensprecher nennt Chinas Staatschef Xi Jinping "Elf"

Im TV-Programm eines indischen Senders hatte ein unerfahrener Nachrichtensprecher die Spätschicht übernommen. Beim Vorlesen der Nachricht über den derzeitigen Staatsbesuch aus China, passierte dem Nachwuchssprecher ein peinliches Malheur.

Er nannte den Staatschef Chinas statt Xi Jinping "Elf Jinping". Sein Irrtum bestand in der Deutung, die Buchstaben Xi seien römische Ziffern, die in diesem Fall eine "Elf" ergaben.

Der Scherz wurde sodann in einigen sozialen Medien schnell für weiteren Spaß verwendet. So schrieb jemand auf Twitter, "der 50Cent-Rapper tourt nicht durch Indien, weil er befürchtet, 30 Rupien genannt zu werden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Indien, Staatschef, Nachrichtensprecher, Xi Jinping
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?