19.09.14 17:57 Uhr
 1.088
 

Sternbild Jungfrau: In Zwerggalaxie wurde riesiges Schwarzes Loch entdeckt

Astronomen von der Universität von Utah in Salt Lake City konnten durch eine Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops das bislang größte Schwarze Loch in einer Zwerggalaxie identifizieren. Das Schwarzes Loch mit 21 Millionen Sonnenmassen befindet sich im Zentrum der Zwerggalaxie M60-UCD1.

Damit stellt das Schwarze Loch rund 15 Prozent der Gesamtmasse von M60-UCD1. Die Forscher gehen davon aus, dass es in zahlreichen Zwerggalaxien supermassereichen Schwarze Löcher gibt. Die meisten Galaxien besitzen ein derartiges Schwarzes Loch, doch die Verhältnisse zur Gesamtmasse sind viel geringer.

So hat auch die Milchstraße ein Schwarzes Loch, welches mit vier Millionen Sonnenmassen aber nur einen Anteil von 0,01 Prozent an der Gesamtmasse hat. Die Astronomen meinen, dass M60-UCD1 einst eine sehr große Galaxie war, jedoch nach und nach Sterne und Dunkle Materie an die Galaxie M60 verlor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Loch, Schwarzes Loch, Jungfrau, Sternbild, Zwerggalaxie
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2014 08:38 Uhr von NordPoeler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut geschrieben :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?