19.09.14 17:12 Uhr
 2.453
 

IS-Terrorismus: Türkei und Deutschland lehnen Kriegseinsatz ab

Die beiden Regierungschefs der Länder Türkei und Deutschland haben dem US-Präsidenten Barack Obama für Luftschläge gegen die IS-Rebellen eine Absage erteilt.

Sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan stehen nun unter Druck.

Während die Türkei humanitäre Hilfe leistet, liefert Deutschland Waffen an die Kurden. Bei Angriffen auf die IS wird sich die Türkei nicht beteiligen. In der Hand der IS-Terroristen befinden sich weiterhin 49 türkische Bürger als Geiseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: famir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Türkei, US, Bündnis
Quelle: deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 17:14 Uhr von Strassenmeister
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel
Aber man muss anerkennen er hält sich "noch dezent" zurück.

Aber wie lange noch?
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:24 Uhr von Mauzen
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn zwei Parteien unabhängig voneinerander etwas ablehnen ist das jetzt also ein Bündnis. Soso.
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:51 Uhr von ElChefo
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
famir

"Das was Du hier schreibst ist genau das, was bestimmte Medien Dir vorgaukeln."

Ah, deshalb auch dein Verweis auf die Welt. Sehr gut. Und wie war es noch gleich mit den Taliban, die du mit den Mujahedeen gleichgesetzt hat?
...daran gemessen hat also Erdogan tatsächlich die IS aufgebaut. Er wollte unbedingt, das gegen Assad vorgegangen wird, es aber nicht selbst machen, seine Versuche die NATO reinzuziehen sind fehlgeschlagen - also unterstützt er die Opposition. Unter anderem halt auch AQIL und al Nusra. Was aus Ersterer geworden ist, wissen wir beide. Also, ich weiss es. Bei dir bin ich mir nicht so sicher.

"Die Waffen in Händen der IS sind amerikanische Waffen."

Die ganzen amerikanischen AK47, RPG7, PKs,...
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:12 Uhr von Shifter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
man fragt sich was merkel im nahen osten zu sagen hat? gar nix
ebenso die usa, aber die machen eh was sie wollen und sagt man was dagegen ist man ein sicherheitsrisiko für den westen
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:18 Uhr von ElChefo
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
famir

"Man sieht, dass Du Dich nicht mit Synonymen auskennst."

Man sieht, das du B.Sonders Frage nicht verstanden hast. In der News wird zwar behauptet, das eine Allianz geschlossen wurde, allerdings kein Wort darüber, wer da was mit wem besprochen und beschlossen hat. Nach dem Lesen der Quelle bleibt lediglich der Eindruck, das dort zwei Länder ähnliches entschieden haben, nämlich sich nicht an Militärschlägen zu beteiligen.
...ich finde Regen doof. Du findest Regen doof. Haben wir dann jetzt eine Allianz gegen Regen geschlossen? Jetzt verstanden?

"Epochtimes-Link"

Allein schon der Schluss-Satz aus diesem Schnipsel offenbart die Qualität des Geschriebenen. Jedem halbwegs geistig gesundem, denkenden Menschen ist klar, wie amerikanische Waffen in die Hände des IS gekommen sind.

Weisst du, was auf den Thompson-MP und Garant-Gewehren stand, die die Amerikaner der Bundeswehr bei ihrer Gründung überliessen? Na, rate mal.

...und sonst:
http://thenypost.files.wordpress.com/...

...ich geb dir mal nen heissen Tip:
Milizen und Terrorgruppen fangen immer klein an. Sie nehmen die Waffen, die sie kriegen können. Und zusätzlich: Nicht amerikanische Waffen haben die grösste Verbreitung weltweit.

Durchzählen: Wieviele amerikanische Waffen siehst du?
http://www.eiilir.eu/...

"1. warum zum Geier nennst Du mich ständig Haberal?"

...da du ja ständig automatisch darauf reagierst, gibt es einen naheliegenden Grund dafür. Deine "Argumentationsweise" tut ihr übriges.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:30 Uhr von architeutes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
An der Schwelle zur Türkei steht IS ja schon ,die ist vorwiegend sunnitisch und es steht zu befürchten das sie dort auch Zuspruch finden.
Es ist auch schon bekannt geworden das sich Kämpfer der IS in der Türkei ab und an von den Gemetzel erholen.
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:40 Uhr von ElChefo
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
famir

"In meiner News ebenfalls nicht. "

Eben. Der Titel stellt eine Behauptung auf, die der Fliesstext nicht erläutern geschweige denn belegen kann. Weder bei dir noch in der Quelle. Es erscheinen zwei voneiander unabhängige, inkohärente Texte.

"Ich weiß, das passt Dir nicht aber um mich noch länger mit Deinen Schwierigkeiten zu beschäftigen fehlt mir einfach die Zeit."

Über meine Schwierigkeiten brauchst du dir keine Gedanken machen. So vorhanden, übersteigen sie eh deinen Horizont.

"Du siehst dieses Medium so, andere sehen Dir nahe Medien so an .. Damit musst Du nunmal leben."

Du hast wohl nicht mal nachgeschaut, worauf ich mich beziehe. Ein Medium, das etwas für "fraglich" oder "unbekannt" hält, das längst geklärt ist - genauso, wie die Frage nach den Humvees und Haubitzen oder gar den Verpackungsrohren von deutschen HOT-Raketen -, macht recht deutlich, mit was man es zu tun hat. Da gibt es keine "Meinungen" zu. Dasselbe gilt für den Verweis auf ASR als Quelle. Da stellt der Petritsch-Manni ja auch gleich die steile These auf, das weil die AK andere Munition als das M16 benutzt, die Munition fürs M16 auch irgendwie aus Amerika kommen muss. Sogar wörtlich. Und auf solch einen Müll beziehst du dich? Na, herzlichen Glühstrumpf.

"Dafür kann ich bix."

Nö. Du zitierst nur Leute, die das offensichtlich nicht wissen (wollen, weil es nicht in ihr (Welt-)Bild passt). Wie zum Beispiel eben Manfred Petritsch.

"(...) Wie ich sehe von Logik verstehst Du auch nicht viel."

Das hier ist ja nicht die erste Kommentarspalte, in der du darauf anspringst. Und unfreiwillig komisch von Logik redest, ohne sie selbst anzuwenden. Siehe etwa Taliban=Mujahedeen. War schon lustig.

...und die Frage besteht, auch jenseits deiner Kleinlichkeiten:
Worin besteht jetzt dieses Bündnis? Die Quelle konnte das nicht klären, du anscheinend auch nicht. Ist die News nun also eine Zusammenfassung von Haltungen unter einer falschen Überschrift? Wäre ja nun bei dieser Quelle auch nichts Neues.
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:48 Uhr von ElChefo
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
famiral

"Ich bin nicht da, um ständig Dir Deine Schwierigkeiten auszureden."

...Übersetzung: Ich wurde erwischt, die Ausreden gehen aus und Argumente hab ich sowieso keine. Also werde ich eine Runde persönlich.

Trommelwirbel, Tusch, Abgang.
Kommentar ansehen
19.09.2014 19:44 Uhr von ElChefo
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
famir

"Wenn Dich interessiert, warum die Quelle ein Synonym von Bündnis verwendet, dann frag die Quelle."

Ich frage aber dich. Du musst dir doch etwas dabei gedacht haben, als du genau diese News, die offensichtlich Schwachsinn verbreitet, eingeliefert hast. Du würdest doch auch keine News einliefern, die darüber berichtet, das die Erde einen Scheibe ist und innen hohl, wenn du das Gegenteil doch offensichtlich weisst? Naja. Gut. Wohl eher doch, du hast ja auch - wenn auch indirekt - den Herrn Petritsch als seriöse Quelle für einen Hintergrundlink angebracht. Daumen hoch!

"Wobei? Dabei, dass ich eine Quelle in meinen Worten wiedergebe und dabei Synonyme verwende?"

Das es um Synonyme ging ist deine (Fehl-)Interpretation der Frage von B.Sonders. Aber nicht mal das hast du begriffen. Oder besser gesagt, wohl schon, also musst du fein auf andere Schauplätze ausweichen.

"Habe ich denn welche gebraucht? Ich wüsste nicht wo."

...du hast eine simple Frage - offensichtlich vorsätzlich - fehlinterpretiert.
...du fabulierst von deutschen Touristen, wenn es um Rückzugsräume von Terroristen in der Südost-Türkei geht.
...du fantasierst über "meine Probleme"...
...all das nur, um nicht ein Wort darüber verlieren zu müssen, das deine News genauso wie deine Quelle nicht mal halbwegs irgendwelchen Standards genügt.

"Wie gesagt - Wenn Dich interessiert, warum die Quelle "Allianz" benutzt, dann frag sie. Ich werde nicht meine Zeit damit verschwenden."

Abgesehen davon, das du schon jede Menge Zeit verschwendet hast, ging es nicht darum, warum sie - wie du - dieses Wort genutzt hat, sondern darum, wo da jetzt eine Allianz, ein Bündnis oder auch nur eine Vereinbarung vorliegen soll. Da konntest du nicht liefern. Alles andere sind Ausreden und Ablenkungen von genau diesem Punkt.


@B.Sonders

Auch wenn ich mich ob der Adelung geehrt fühle... mir schwant Böses. ^^
Kommentar ansehen
19.09.2014 21:11 Uhr von kuno14
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
alles propaganda.........
a;mit was wollen wir die luft schlagen?
b;erdo ist nicht traurig wenn kurden sterben.........
c;erdo wacht auf wenn die schwarze flagge über konstantinopel weht.............
d;mutti hat bestimmt schon nen grosses handtuch im bka....

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 22:22 Uhr von GeneralKapitalo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ach ja, irgend wie merkt man schon am Schreibstil, dass die "Deutsch Türkischen Nachrichten" und die "Deutschen Wirtschafts Nachrichten" aus dem selben Haus kommen. ^^

[ nachträglich editiert von GeneralKapitalo ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 22:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wundert doch niemanden. Immerhin würde die Türkei dort ihre Landsleute bekämpfen. Und da wir auch genug Terroristen und Sympatisanten im Land haben und sie sogar fördern, kann man nicht riskieren sie zu bekämpfen. Denn um so schneller schlagen sie hier zu, und das würde den Gutmenschen gar nicht passen, die das Problem immer kleingeredet haben.
Kommentar ansehen
20.09.2014 00:52 Uhr von ElChefo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
CrazyWolf

Vor vielen Jahren gab es mal ein Rechtssystem in einem nicht ganz so freien deutschen Staatengebilde, das einen Status kannte:

Vogelfreiheit.

Das würde den Gutmenschen auch nicht passen, aber doch durchaus die IS relativ schnell wieder auf den Rückweg aus "dem Westen" bringen. Wenn auch anfangs nur demographisch.
Kommentar ansehen
20.09.2014 08:16 Uhr von Bodensee2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland lehnt also durch die Merkel einen Kriegseinsatz ab
So so

Offensichtlich hat sie diese Aussage ohne Rücksprache mit unserem Kriegsgeilen Herrn Gauck gemacht

Na dann wird Gauck ja beim nächsten Auslandsbesuch wieder über Deutschland herziehen

In Polen beschimpfte er die Deutschen als " Faul "
Demnächst dann wohl als " Faul und Feige "
Kommentar ansehen
20.09.2014 23:04 Uhr von Biblio
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Neulich gelesen:
"Deutschland gehört zum Islam"

...

und da dachte ich mir - kann man nicht abstreiten - ist schon irgendwie anders als "Der Islam gehört zu Deutschland".

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?