19.09.14 15:01 Uhr
 253
 

Mitarbeiter des Weißen Hauses lokalisiert Syrien komplett falsch

Die US-Regierung plant die IS-Terroristen in Syrien zu bekämpfen, doch offenbar weiß nicht jeder Mitarbeiter im Weißen Haus genau, wo Syrien überhaupt liegt.

Ein Mitarbeiter blamierte sich mit dieser Antwort in einem Interview: "Saudi Arabien hat eine ausgedehnte Grenze zu Syrien."

Zwischen den beiden Ländern liegen jedoch bekanntlich noch Irak und Jordanien.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Irak, Syrien, Mitarbeiter, Panne
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 15:24 Uhr von einerwirdswissen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das erklärt so einiges.
Z.B. dass die USA sich bis nach Eurasien erstreckt.
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:39 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt halt davon, wenn man nicht näher spezifiziertes Reinigungs- oder Kochpersonal befragt.
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, er gehört ja nicht zu den leuten, die mit bunten Knöpfen für nette Lightshows auf der anderen Seite der Erdkugel sorgen dürfen.

Dann ists ja auch nicht schlimm, dass er in Erdkunde nur der amerikanische Durchschnitt ist...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?