19.09.14 14:55 Uhr
 137
 

Lidl ruft abgepackten Salat wegen falscher Etikettierung zurück

Die Supermarktkette Lidl hat ein Produkt zurückgerufen, das mit einem falschen Etikett versehen worden ist.

Dabei handelt es sich um den abgepackten Salat "Saladinettes Weichkäse-Oliven-Salat mit Joghurt-Dressing".

In dem Joghurt-Dressing befindet sich auch Eigelb und dies kann für Allergiker riskant werden, so Lidl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: zurück, Lidl, Salat, Etikett
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 18:54 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lidl ruft abgepackten Salat wegen falscher Etikettierung zurück

Hoffentlich hört er das...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?