19.09.14 14:55 Uhr
 141
 

Lidl ruft abgepackten Salat wegen falscher Etikettierung zurück

Die Supermarktkette Lidl hat ein Produkt zurückgerufen, das mit einem falschen Etikett versehen worden ist.

Dabei handelt es sich um den abgepackten Salat "Saladinettes Weichkäse-Oliven-Salat mit Joghurt-Dressing".

In dem Joghurt-Dressing befindet sich auch Eigelb und dies kann für Allergiker riskant werden, so Lidl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: zurück, Lidl, Salat, Etikett
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 18:54 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lidl ruft abgepackten Salat wegen falscher Etikettierung zurück

Hoffentlich hört er das...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?