19.09.14 14:44 Uhr
 201
 

Putin-Versteher in der Kritik von Bundespräsident Gauck

Bundespräsident Gauck zeigt wenig Verständnis für Beobachter und Kommentatoren, die Russlands Vorgehen im Ukraine-Konflikt unterstützen. Das Selbstbestimmungsrecht der Ukrainer habe Vorrang vor den Interessen Russlands.

Die Entscheidung der Ukraine zur Annäherung an die EU muss akzeptiert werden. Das ukrainische Parlament hatte trotz heftigen Widerstandes Russlands das Abkommen ratifiziert.

Gauck sieht dabei keine Missachtung russischer Interessen - ganz im Gegenteil. "Die NATO und EU sind nach der Wiedervereinigung mit Vertrags- und Bündnisangeboten an Russland herangetreten. Es war das Interesse des Westens, Russlands Sicherheit zu garantieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paulpaul
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Bundespräsident, Putin
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 14:44 Uhr von paulpaul
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Dieser senile alte Mann hat nicht mehr alle Latten am Zaun. Russland ist ein riesiger noch weitgehend unerschlossener Markt. Dazu die Vorkommen an Rohstoffen. Und genau da liegt das tatsächliche Interesse des Westens. Man will Putin schwächen und damit den Zerfall des politischen Systems in Russland einläuten. Die Ukraine ist nur Mittel zum Zweck.
Kommentar ansehen
19.09.2014 15:19 Uhr von einerwirdswissen
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn die Ostukrainer selbst bestimmen könnten,dann gäbe es diesen Konflikt nicht.
Aber Benachteiligungen,herkunftsverläumdungen per Gesetzt ist dem Herren genehm.

HÄUCHLER!!!

Vergessen: Auch Ostukrainer sind Ukrainer!
Und keine Russen!

[ nachträglich editiert von einerwirdswissen ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:04 Uhr von tutnix
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wenn der gauck das selbstbestimmungsrecht der ukraine so hoch hält, müsste er die einmischung der westlichen politik, die letztendlich zum putsch führte, eigentlich verurteilen oder nicht?
naja der gauck gibt sowieso nur stuss von sich, labert andauernd was von freiheit und demokratie und empfängt dann mal so nebenbei 2 nicht demokratisch legitmitierte staatsoberhäupter.
Kommentar ansehen
19.09.2014 19:14 Uhr von yeah87
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Putinversteher bedeutet für mich viel mehr eine Person die es mehr als einseitig betrachtet.

Jemand der sich nicht von Propaganda verwirren lässt.
Eine Person die dem Westen und der Usa derren eigenen Fehler und Verbrechen näher bringt das beinhaltet ebenso die perversen Ziele der Oligarchen.

Auch Fehler Russland müssen klar auf den Tisch gelegt werden.

Das Resümee ist aber das der Westen der aggressive Part ist und unter verschleierung eigene Ziele vorantreibt nur die eigene Wahrheit schmeckt schlecht.

Die Gefahr die der Westen sieht ist das derren eigenen perversen Spielchen von Putinverstehern auf die breite Masse geht.

Und wer will schon das das Volk die Wahrheit kennt und sich am Ende noch auflehnt.

Und zu letzt Gauck du biste scheisse
Kommentar ansehen
19.09.2014 19:23 Uhr von lucstrike
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Aus meiner Kindheit kenne ich so einen Automaten mit 3 Affen drinnen, für einen Groschen spielten die immer dasselbe "tsching derassa bum", einer der Affen ist wohl ausgebüxt und wurde dann Bundespräsident ...

[ nachträglich editiert von lucstrike ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 20:29 Uhr von Reape®
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
herangetreten, yepp, an die grenzen russlands.

der alte furz sollte mit seiner altersdemenz lieber im altenheim rumgammeln.
Kommentar ansehen
19.09.2014 21:21 Uhr von Stoersender
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zwar ein Gossenspruch, aber er passt zum geistigen Niveau eines Herrn Gauck(ler): Einfach mal die Fresse halten !!!
Wie ich diesen Heuchler, Lügner und Kriegstreiber verachte !!!
Kommentar ansehen
20.09.2014 12:17 Uhr von Bodensee2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte mal irgendwer diesen senilen alten Pastor erklären , das sein Amt ein rein Repräsantives ist.
Er hat sich generaell aus der Innen - sowie außenpolitik rauszuhalten

Als damals die BILD von Merkel den Auftrag bekam Wulf Medial zu diffamieren und seinen Rücktritt zu forcieren , waren alle der Meinung das Wulf der schlechteste Bundespräsident war den Deutschland je hatte.
und dann kam Gauck ......

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?