19.09.14 14:11 Uhr
 1.927
 

Berlin: Filterkaffee ist das neue Trend-Getränk in Szene-Bars

Kaffeetrinker haben lange Zeit abgewunken, wenn man ihnen schöden Filterkaffee anbieten wollte, doch nun hat sich das Blatt gedreht.

In Berliner Szene-Bars ist Latte Macchiato nicht mehr hip, sondern der gute alte Filteraffe.

"In Kopenhagen gibt es überall Filterkaffee", so eine junge dänische Touristin zu dem wachsenden Trend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Trend, Szene, Getränk, Filterkaffee
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2014 14:12 Uhr von blade31
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ja der gute alte Filteraffe...
Kommentar ansehen
19.09.2014 14:13 Uhr von Mauzen
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hippe Trend-Getränke. Wer interessiert sich für so einen Mist?
Kommentar ansehen
19.09.2014 14:22 Uhr von HumancentiPad
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich trinke seit 20 Jahren Filterkaffee.
Ich war als der Zeit weit vorraus :)
Kommentar ansehen
19.09.2014 14:48 Uhr von Lord_Prentice
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden schöden

Man man man...
Kommentar ansehen
19.09.2014 15:18 Uhr von silent_warior
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ich habe noch nie Filteraffe getrunken.

Welche Sorte wird verwendet?
Wie macht man das?

Wird der Affe vorher ausgequetscht und die Flüssigkeit aus den zerquetschten Eingeweiden filtriert ?

... oder steckt man einfach einen Strohalm mit integrierten Filter in das Tier ?

Man könnte aber auch etwas Fruchtfleisch im Getränk lassen, das wirkt natürlicher.
Kommentar ansehen
19.09.2014 15:35 Uhr von Schlauschnacker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist Filterkaffe plötzlich was ganz besonderes? Der wird doch überall getrunken.
Kommentar ansehen
19.09.2014 16:10 Uhr von Esco991
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, da kommt mir ja glatt eine Idee.
Leitungswasser + Hipsterbar ähh Szenebar natürlich = WIN
Kommentar ansehen
19.09.2014 16:20 Uhr von Knutscher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und weil es nu Hip und Trendy ist, wird die Packung demnächst mal 20 € kosten .......
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:44 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Filterkaffe schmeckt in den meisten fällen besser als diese Kapseldinger.
Kommentar ansehen
19.09.2014 17:56 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bleib lieber bei French Press, immer mit frisch gemahlenen Bohnen.
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:09 Uhr von Hallominator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann am besten noch aromatisierte Filter, damit der Geschmack des Kaffees bloß gut verfälscht wird...
Kommentar ansehen
19.09.2014 18:43 Uhr von Mordo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ silent_warior:

"Wird der Affe vorher ausgequetscht und die Flüssigkeit aus den zerquetschten Eingeweiden filtriert ?"

===

Zwar hatte ich einmal das Gefühl, per Schweißsocke gefilterten Kaffee zu trinken. Aber das Einzige, was einem Kaffee aus Affengedärmen nahekommt, ist Kopi Luwak: http://de.wikipedia.org/...

Hab ich aber noch nicht getrunken. ^^

@topic: Wow, Berliner Gastronomen haben den Filterkaffee wiederentdeckt. Ja, wo war er denn? Auf dem Dachboden? Oder hat da jemand nach 30 Jahren zum ersten Mal seine Couch gereinigt und ihn in einer Ritze gefunden - gleich neben einem voll funktionstüchtigen Superman 64-Modul? *gg*

[ nachträglich editiert von Mordo ]
Kommentar ansehen
19.09.2014 19:18 Uhr von George Taylor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Trend-Getränk?

Man war ich vor 30 Jahren schon Trendy^^
Kommentar ansehen
19.09.2014 19:42 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mozzer, mach doch bitte mal einen Deutschkurs. Alternativ, glaube doch einfach der Rechtschreibprüfung. Sie hat einen Sinn und bei dir mehr denn je.
Kommentar ansehen
19.09.2014 20:52 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bleibt mir weg mit diesen ganzen Pads und haste nicht gesehen!
Alles Mist! Vielleicht was für Astronauten oder Soldaten an der Front!
Bei uns gibt es schon lange keine Kaffeemaschine mehr, die diesen lauwarmen Plastikkaffee erhitzt!
Nur noch handgebrühten, mit kochenden Wasser übergossenen Kaffee, der richtig heiß ist und so gut schmeckt, dass dir die Mütze wegfliegt!!!
Und sonst einfach mal über die traditionelle Zubereitung von Kaffee informieren, um einfach mal zu begreifen, was wir so für Konsumidioten sind!
Kommentar ansehen
19.09.2014 22:01 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber den Kaffee bitte so dünn brühen, dass man unten in der Tasse die Muster der Meissner Porzellantasse erkennt. Das hat man ganz früher beim Adel so gemacht.
Kommentar ansehen
19.09.2014 22:26 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie sagte adriano celentao im film?wie immer dünn und stark!
seit dem trink ich meinen immer so...........
Kommentar ansehen
19.09.2014 23:20 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja loool vor 2 Jahren waren ich und meine Freundin in New York, da meinten die schon das dies der neue Trend ist.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?