19.09.14 14:01 Uhr
 146
 

Künstler Mantesso baut seinen Bull Terrier in humoristische Illustrationen ein

Nachdem der brasilianische Illustrator Rafael Mantesso sich von seiner Exfrau trennte, überließ diese ihm neben einer Menge Kummer, lediglich ein komplett leeres Haus sowie den gemeinsamen Hund namens "Jimmy Choo".

Um die schmerzende Trennung etwas aus seinem Fokus zu rücken, stürzte er sich in die Arbeit und bekam dabei unerwartete Unterstützung seines Bull Terriers.

Die humorvollen Bilder, die auf diesem Wege entstanden, brachten Mantesso wieder auf angenehmere Gedanken und wurden nun via Instagram von ihm auch mit dem Rest der Welt geteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: S.Deezy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Instagram, Terrier
Quelle: whudat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?