17.09.14 22:00 Uhr
 2.669
 

Apple iPhone 6: Fachleute begeistert von neuem Smartphone

Wie abzusehen war, tauchten am Tag nach der Vorstellung der neuen iPhones zahlreiche Tests und Reviews auf. Die Fachpresse zeigt sich durch und durch begeistert von dem Apple Topgerät. Vor allem die Batterielaufzeit sticht heraus, und das Gesamtpaket aus iOS und Hardware findet viele Anhänger.

Aus diesen Gründen nennt es Walt Mossberg von re/code "das beste Smartphone das auf dem Markt verfügbar ist". Er hebt auch das Apple Ökosystem heraus und betont, dass Apple bei der Bildschirmdiagonale lediglich aufgeholt hat. David Pogue von Yahoo nennt das Design des iPhone "wunderschön".

Die Tester von Engadget können nicht sagen, welches der beiden Modelle nun das bessere sein soll. Beide Modelle wurden sehr hoch bewertet. Darrell Etherington von TechCrunch lobt die extreme Batterielaufzeit. Die New York Times stuft die Qualität der Kamera als überragend ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Smartphone, iPhone 6
Quelle: appleinsider.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 22:20 Uhr von SpankyHam
 
+15 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:43 Uhr von UICC
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die hohe Batterielaufzeit bezieht sich nur auf das Plus Modell. Was auch klar ist, viel mehr Platz für nen größeren Akku.
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:47 Uhr von Mauzen
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Hier "sticht die Batterielaufzeit heraus"

Und dort:
http://www.shortnews.de/...
wird bemängelt dass die Gesprächszeit bei gerade mal 5 Stunden liegt und damit DEUTLICH unter den offiziellen Angaben. Eine weitere "Wahrheitsverdrehung", so wie die editierten Seitenansichten, in der sie den Kameraring rausgeschnitten haben.
Die müssen ja echt verzweifelt sein wenn sie ihre Kunden schon derart verarschen müssen.

Dass "appleinsider.com" berichtet das iphone 6 wär perfekt ist natürlich keine Überraschung. Unabhängigen Tests und Beschwerden von Käufern traue ich dann doch eher als einer Seite voller Applefanatiker.
Kommentar ansehen
17.09.2014 23:17 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2014 23:56 Uhr von ManjoMo
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Naja für Leute die sich gern ver"apple"n lassen, bricht halt auch irgendwann mal 2012 an.
Kommentar ansehen
18.09.2014 00:06 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer der Meinung ist "dass Apple bei der Bildschirmdiagonale lediglich aufgeholt hat", hat beim Handtaschenkauf wahrscheinlich schon mal vorgelegt.
Kommentar ansehen
18.09.2014 00:19 Uhr von derNameIstProgramm
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die Quelle nimmt 5 Tests und schriebt die dort genannten Vorteile zusammen. Die Nachteile werden nicht erwähnt. Kann man sich allerdings auch denken wenn man sich den Namen der Quelle betrachtet.


@ouster
"Wie eindeutig in der Quelle zu lesen ist: Das iPhone 6 Plus ist sogar noch besser als das iPhone 6... welches auch schon überragend ist."

Ja, das iPhone 6 Plus ist besser als das iPhone 6. Aber in welchem der Tests steht dass das iPhone 6 überragend ist? Ich sehe es dort eher als Nachteil, z.B. bei engadget, aufgelistet.


"Das Samsung Galaxy S5 bei voller Helligkeit und undefinierter Last hält gerade einmal 4 Stunden durch!"

In welchem Test wurde denn das iPhone 6 bei 100% Helligkeit getestet? Re/code hat nur 50% benutzt.
Kommentar ansehen
18.09.2014 07:55 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Klar, die positiven Teile der Reviews hervorheben und die negativen unterdrücken oder ganz weglassen - so kennen wir die Fanboys! :-D

Dass z.B. bei Engadget das HTC One (M7) eine Wertung von 92% hat (somit also besser bewertet ist als BEIDE iPhone 6 Modelle, und zudem so ziemlich jedes aktuelle Top-Gerät eine Wertung von über 85% hat ist da egal. Hauptsache irgendjemand von Yahoo findet das iPhone "wunderschön".

Übrigens ist auch die Akkulaufzeit des 6+ bei Phablets nichts besonderes. Das Lumia 1520 z.B. (welches schon lange am Markt ist) hält da locker mit.
Kommentar ansehen
18.09.2014 08:08 Uhr von SHA-KA-REE
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der letzte Absatz von Engadget sagt eigentlich alles:

"This year´s iPhones aren´t groundbreaking, nor are they perfect."

Soviel zum Thema "Fachleute begeistert von neuem Smartphone"

"But they demonstrate something far more important to Apple´s success in the long run: freshness. Apple ditched the tried-and-true square design (which I´ve always been fond of) for a more rounded, modern look; it added features that should´ve been there ages ago (NFC, anyone?); and it made the phones large enough to start competing in a hotly contested space. No doubt about it, the iPhone needed to grow in size and function, and it did just that. Fortunately, it made the leap before it was too late."

Man hat also endlich aufgeholt, und ein solides, aber in keiner Weise revolutionäres Gerät abgeliefert. Wobei man natürlich auch nicht in allen Punkten aufgeholt hat, denn z.B. NFC kann man ja noch immer nicht frei benutzen, und selbst Apple Pay ist hierzulande ja vorerst tabu.
Kommentar ansehen
18.09.2014 08:23 Uhr von Airstream
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Immer wieder kriege ich ein Flachback und bin an Zeiten erinnert, wo sich Nerds stundenlang bei AMD vs. Intel die Köpfe eingeschlagen haben... Heute Apple vs. alle anderen Smartphones.

ich persönlich mag das iPhone auch nicht. Hatte mal eins und fand es technisch so lala und Optisch war es auch nicht schick genug um den dicken Mehrpreis zu rechtfertigen. Die inkompatibilität dazu war ein Grund schnell was anderes zu suchen.

Beim 6er geht das ganze weiter. Gut, Apple hat auch mal etwas größere Geräte hergestellt, aber ansonsten sehe ich am iPhone 6 absolut nichts was den Preis rechtfertigen würde. Verarbeitung? Sind bei anderen Herstellern wie Sony oder HTC gleich gut. Betriebssystem? Da hat inzwischen Android klar die Nase vorne! Optik? Reine Geschmackssache!

Das iPhone 6 hat zudem Nachteile die man nicht herunterreden sollte. Die Akkulaufzeiten sind zu niedrig (Egal was Appleinsider da sagt, sind eh voreingenommen :p ), NFC geht nur zum Bezahlen, nicht für andere Geräte (erinnert mich daran das Bluetooth bei iPhone auch nur mit anderen iPhones ging!)... Und dafür dann nun 900€ bezahlen? Wer das will, bitte, aber dann nicht rumeiern wie "toll" das Teil doch wäre...
Kommentar ansehen
18.09.2014 09:51 Uhr von phiLue
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Komisch, in ner andere News lese ich von nem Test von chip.de das alle realtiv enttäuscht waren grade von der... achtung: Akkulaufzeit! Nach 5 Stunden telefonieren war ein 100% voller Akku komplett entladen und soll damit schlechter sein als alle anderen aktuellen Smartphones. Ich setze da eher auf den Test von chip als auf einen Test von einer Seite mit dem Namen "appleinsider.com"
Kommentar ansehen
18.09.2014 20:15 Uhr von rainerj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@phiLue
Du solltest in der News zu dem Chip.de-Test vielleicht lieber einmal die Quelle lesen. Die News hier auf SN ist Dank des Android-Fanboys ähm ... Autors komplett falsch wiedergegeben.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?