17.09.14 20:50 Uhr
 583
 

Wien: Frau will als Leiche in eine private Kühlkammer - Rechtsstreit

Eine Wienerin will sich im Falle ihres Ablebens bis zur Bestattung in einer privaten Kühlkammer einfrieren lassen. Allerdings darf sie das aufgrund der derzeitigen Gesetze in Wien nicht.

Die Frau ist der Rechtsansicht, dass es sich hierbei um einen unzulässigen Eingriff in ihr Recht auf Privat- und Familienleben handelt.

Der Verfassungsgerichtshof wird in der Zeit zwischen dem 18. September und 11. Oktober über den Fall entscheiden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leiche, Rechtsstreit
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 21:07 Uhr von atommix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hat wohl keine anderen sorgen.
Kommentar ansehen
19.09.2014 04:49 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dass diese Frau ein Rad ab hat, ist für mich offensichtlich.
Was will sie denn unternehmen, wenn sie als Leiche in einer ganz normalen Kühlkammer eines Krankenhauses oder Beerdigungsinstituts liegt?
Kommentar ansehen
19.09.2014 09:35 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@waghalsig .....

Was für ein Unterschied ist es für den Toten ob er in einer Leichenhalle alleine oder mit weiteren Leichen gekühlt gelagert wird?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?