17.09.14 19:56 Uhr
 338
 

Fußball: Ukrainischer WM-Held von 2006, Andrej Gusin, stirbt bei Verkehrsunfall

Seine Sternstunde war die Fußballweltmeisterschaft 2006, als der ukrainische Spieler Andrej Gusin mit seiner Mannschaft ins Viertelfinale kam.

Nun ist der 41-Jährige gestorben, er kam bei einem Motorradunfall ums Leben.

Gusin, der in der Ukraine ein großer Star ist, nahm an einem Rennen bei Kiew teil. Er hinterlässt eine Ehefrau, drei Kinder und viele trauernde Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, WM, Held, Autounfall
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 20:44 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kenn ich nicht
Kommentar ansehen
17.09.2014 21:11 Uhr von atommix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich auch nicht
Kommentar ansehen
19.09.2014 05:32 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man in diesem Alter das Motorradfahren anfängt ist es schon schlimm genug. Wer aber dann noch Rennen fährt, der hat sie nicht alle. Ich erinnere mich an Michael Schumacher, der bekanntlich ja mit Rennverhalten umzugehen weiß. Er ist auch Motorradrennen gefahren und ziemlich schwer verunglückt dabei. Ich fahre seit 40Jahren Motorrad, habe aber keine Ambitionen Rennen zu fahren. Als ich noch in Deutschland lebte, bin ich ab und zu auf dem Hockenheimring gefahren, aber immer nur so schnell, dass ich mich nie leichtfertig in Gefahr gebracht habe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?