17.09.14 18:55 Uhr
 717
 

Gerard Depardieu - Er braucht täglich 14 Flaschen Wein

Der 65-Jährige genießt sein Leben in vollen Zügen und auch beim Alkohol kennt er diesbezüglich kein Halten.

Bereits am Morgen braucht er den ersten Rotwein oder auch Champagner. Zwischendurch genehmigt er sich ein paar Stamperl Anislikör. Zu Mittag braucht er dann zwei Flaschen Wein und danach folgen in großen Mengen bis zum Abend: Champagner, Bier, Anislikör, Rotwein, Whisky und Vodka.

Gerard Depardieu ist sich sicher, dass er nicht so schnell sterben werde, weil er noch genügend Energie verspürt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, Wein, Gerard Depardieu
Quelle: krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 18:57 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und alle schauen weg
Kommentar ansehen
17.09.2014 19:17 Uhr von Knutscher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schlimm wenn Menschen Drogen verfallen ......

Hoffentlich bekommt er rechtzeitig Zuspruch und Hilfe
Kommentar ansehen
17.09.2014 19:35 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alkoholiker hin oder her: Das glaube ich nicht. Geht man von 0,75l-Flaschen aus, wären das 10,5l Wein bzw. andere alkoholische Getränke pro Tag. So viel Flüssigkeit nehmen manche Menschen nicht einmal pro Woche zu sich. Wenn es stimmen sollte, dürfte es mit der Energie, die er angeblich noch verspürt, bald vorbei sein.
Kommentar ansehen
17.09.2014 19:57 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Manchmal macht die Evolution einen Sprung und hier oder dort entdeckt der eine oder der andere eine Möglichkeit für sich, Energie zu gewinnen. Die einen tanken Licht und Liebe, die anderen Wurst und Wein.
Kommentar ansehen
17.09.2014 20:16 Uhr von Katerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht räumt er nur nicht die leeren flaschen von den vortagen weg und denkt er habe wieder soviel gesoffen
Kommentar ansehen
17.12.2014 20:23 Uhr von Mauzen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"14 Flaschen Wein" sind 10 Liter Wein bzw 1 Liter reiner Alkohol.
Am Ende des ersten Tages hätte er dementsprechend einen Blutalkoholwert von weit über 10 Promille. Da ist JEDER Mensch bereits lange tot. Davon abegesehen wären es am zweiten Tag mindestens 15, weil der Alkohol schneller dazu kommt, als er vom Körper abgebaut werden kann.

Was soll uns dieser "Nachrichten"müll jetzt also sagen?

[ nachträglich editiert von Mauzen ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?