17.09.14 18:14 Uhr
 2.957
 

Größter Auftrag in der Firmengeschichte: Milliardär ordert 30 Rolls-Royce auf einmal

Dank eines chinesischen Milliardärs darf sich der britische Luxuswagenbauer Rolls-Royce über den größten Auftrag der Firmengeschichte freuen.

Der Unternehmer orderte gleich 30 Fahrzeuge auf einmal. Zwei Wagen davon sind die teuersten, die Rolls-Royce je gebaut hat.

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa 15 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag, Milliardär, Rolls-Royce, Firmengeschichte
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 18:28 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Warum regen sich so viele über die DWN auf? Yahoo ist BEDEUTEND schlimmer.
Kommentar ansehen
17.09.2014 19:21 Uhr von OO88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Sau . Hier im Land geben die Leute 30% von Ihren Geld für Autos aus .
Kommentar ansehen
17.09.2014 21:22 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
15 Mio´s der größte Auftrag der Firmengeschichte?

Die bauen doch auch A380 Triebwerke, davon kostet eines schon locker soviel.
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:16 Uhr von lopad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Die bauen doch auch A380 Triebwerke, davon kostet eines schon locker soviel. "

Das sind seit Jahrzehnten zwei verschiedene Unternehmen.

Die einzige Gemeinsamkeit ist nur noch der Name "Rolls-Royce"
Kommentar ansehen
18.09.2014 01:24 Uhr von The Roadrunner
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Werden zerlegt und dienen als Negativ für Press-/Walzanlagen (daher wohl mehrere) und einen behält der Besteller persönlich. Am Ende regen sich alle dann wieder darüber auf, dass kopiert worden ist - mich würds nicht wundern. ;-)
Kommentar ansehen
18.09.2014 16:20 Uhr von Driver91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30 Stück.. wozu? 2 Würden mir völlig reichen. Eins für den Alltag und eins für besondere Anlässe oder zum schrauben.
Kommentar ansehen
19.09.2014 14:29 Uhr von news_24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Beweis, dass er es überhaupt nicht verdient hat reich zu sein. Verantwortungslos wie ein Rotzlöffel in der Schule.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?