17.09.14 16:00 Uhr
 235
 

Studie: Mit 2.325 Milliardären ist die Zahl der Superreichen auf Rekordhoch

Laut einer Studie der Schweizer Bank UBS gab es noch nie so viele Milliardäre auf der Welt wie heute.

Weltweit gibt es 2.325 Milliardäre auf der Welt, das entspricht sieben Prozent mehr als im letzten Jahr. Die Superreichenanzahl steigt damit schneller als die Weltwirtschaft wächst.

Die meisten Milliardäre sind in den USA beheimatet, dann folgt China und Großbritannien. Deutschland liegt auf dem vierten Rang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Zahl, Rekordhoch
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 16:04 Uhr von Knutscher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Quellen behaupten, das Europa die USA bereits überholt hat ?!??!
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:43 Uhr von HiggsTeilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups doppelpost

[ nachträglich editiert von HiggsTeilchen ]
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:48 Uhr von HiggsTeilchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich das lese überkommt mich ein Brechreiz. Das liegt ganz sicher nicht am Verfasser des Artikels oder der Schreibweise sondern vielmehr an dessen Inhalt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?