17.09.14 15:54 Uhr
 268
 

Deutschland: Kommunen-Pleite - Gebührenschrauben werden immer weiter angezogen

Die deutschen Städte sind vom Pleitegeier bedroht. Derzeit befindet sich jede zweite Kommune des Landes in den roten Zahlen, jede Dritte ist nicht mehr in der Lage, die Schulden zu bezahlen. Jede fünfte Kommune ist unter einen kommunalen Rettungsschirm geschlüpft.

Nun wollen die Gemeinden ihre Kassen über die Gebühren auffüllen. "Die Gebührenschraube wird immer weiter angezogen. Dieser Trend hält schon seit Jahren an, und ein Ende ist nicht abzusehen", so Hans-Peter Busson von der Beratungsgesellschaft Ernst & Young.

Die Kommunen wollen auch Leistungen reduzieren, etwa in Sachen Straßenbeleuchtung oder in der Arbeit für Senioren und Jugendliche. Dass eher auf Gebühren und Steuern gesetzt wird, als auf Sparmaßnahmen hätte laut Busson politische Gründe. Steuererhöhungen würden auf weniger Gegenwehr treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Pleite, Kommune
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 22:14 Uhr von Flubi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Deutschland ist Europameister in der ungerechtesten Reichtumsverteilung.
Jeden Tag werden die Reichen reicher und die Armen ärmer und dem Staat fehlt an allen Ecken das Geld.
2 Billion Staatsschulden und die obersten 10% sitzen auf 4,5 Billionen.
Das ausgerechnet das wirtschaftliche starke Deutschland soviel Schulden hat liegt an den Lobbyhuren in Berlin.
Es gibt kein anderen Weg als den Bonzen von ihren 4,5 Bill einfach mal 2 wegzunehmen, das würden die nicht mal merken.
Nur traut sich das keiner!
Fürn Schäuble ist es schon ein Erfolg keine weiteren Schulden aufzunehmen zu müssen, das nennt er dann eine Schwarze Null.
Unter einer Schwarze Null versteh ich aber was ganz anderes
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:35 Uhr von hotsummer1971
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@so isses
Meine volle Zustimmung!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?