17.09.14 13:26 Uhr
 433
 

Auftritt für 22.000 Euro: Streit über Conchita Wursts Auftritt vor EU-Parlament

Die "Eurovision Song Contest"-Siegerin Conchita Wurst soll vor dem EU-Parlament auftreten, das Konzert wird bis zu 22.000 Euro kosten.

Was als Zeichen für Toleranz gedacht ist, sorgt nun jedoch unter den Parteien für Streit: Während die Grünen die Sache unterstützen, ist die AfD erbost.

"Die Mittel und die Energie des Parlamentes werden mit Auftritten wie denen dieser sich selbst ja so bezeichnenden Wurst verschwendet", so AfD-Politikerin Beatrix von Storch.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, EU, Streit, Auftritt, Parlament, EU-Parlament
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 13:38 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auf die 22.000 Euro kommt es doch bei den Prassern nicht an.
Kommentar ansehen
17.09.2014 14:00 Uhr von Katü
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich klasse...kann sie bitte auch gleich dortbleiben? Ich war schon vor dem Gewinn kein Fan von Ihr (eine durschnittliche Stimme wird auch nicht mit Kleid und Bart besser) aber durch den ganzen Hype kann ich sie ECHT nicht mehr sehen.
Kommentar ansehen
17.09.2014 14:12 Uhr von Onid_A
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe... Wie viele 100e Millarden von Euro hat die EU schon "in die Tonne" geschmissen? :) Die 20.000 interessiert absolut niemanden... Meine Regierung in Salzburg hat vor 2 Jahren 360 Millionen Euro Steuergelder verzockt. Konsequenzen gabs keine, es wird einfach so weiter gemacht als ob nichts gewesen wäre.

Hätte "ihr" Auftritt von mir aus 20 Millionen gekostet hätte es auch niemanden gejuckt.
Kommentar ansehen
17.09.2014 15:01 Uhr von el_vizz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Vielfalt ist der ollen Storch halt ein Dorn im Auge. Oder ein Splitter, je nachdem, wie biblisch man es nehmen will.

Was kostet eigentlich der Papstbesuch im November? Und verschwendet das Parlament da keine Energie, um - wie ihre Anhänger sagen würden - linksgrün versifften Phrasen zu lauschen?

Warum verschwenden Trixie und ihre Fanboys eigentlich so viel Energie, um permanent leidenschaftlich gegen Homosexuelle zu stänkern?
Kommentar ansehen
17.09.2014 15:07 Uhr von Knutscher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
FOCUS
"Pensionen für EU-Abgeordnete steigen um 423,5 Prozent"

http://www.focus.de/...

Aber ganz sicher haben die Damen und Herren der AfD die Erhöhungen abgelehnt !!!

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
17.09.2014 16:32 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Knutscher:
Sich selbst die Taschen voll machen hat doch nichts mit 20000€ für ´ne Wurst zu tun. Wenn man die Pensionen erhöht, muss man eben an überflüssigen oder unnützen Dingen sparen, man bekommt sonst noch Verschwendung vorgeworfen!

Und wenn HerrFrau Wurst nicht auftreten darf, dann wird das Geld halt für was anderes verprasst. Von daher... lasst ihn/sie doch!

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben