17.09.14 13:09 Uhr
 100
 

Meerbusch: 83-jähriger Rollerfahrer kommt bei Unfall an der A57 ums Leben

Am gestrigen Dienstagnachmittag kam es an der Auffahrt zur Autobahn 57 bei Lank-Latum zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 56-jähriger Ford-Fahrer hatte einem 83-jährigen Rollerfahrer die Vorfahrt genommen, wodurch es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Dabei wurde der Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Leben, Rollerfahrer, Meerbusch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?