17.09.14 13:04 Uhr
 5.664
 

Zürich: Wohnung in begehrter Lage zu vergeben - doch man muss auf die Ernährung achten

Im begehrten Zürcher Seefeld-Quartier steht in einer schicken Villa momentan eine sechs-Zimmer Wohnung leer, die auf neue Mieter wartet. Doch es kann nicht jeder einziehen.

Denn die 4.500 Franken pro Miete darf nur entrichten, wer nicht raucht und - das ist eher ungewöhnlich - vegetarisch lebt. Hintergrund: Die Wohnung gehört einer Stiftung, die sich der fleischlosen Ernährung verschrieben hat.

Laut Vermieter wird das Essverhalten aber nicht kontrolliert. Das ganze soll auf Vertrauensbasis funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wohnung, Zürich, Ernährung, Lage
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen