17.09.14 12:24 Uhr
 205
 

USA: Bestattungsunternehmen bietet Drive-In fürs Abschiednehmen an

Abschied nehmen von einem lieben Verstorbenen kann man nun künftig auch aus dem Auto heraus und zwar bei einem Bestattungsunternehmen im US-Bundesstaat Michigan. Der Betrieb bietet jetzt nämlich einen Drive-In an.

Beim "Paradise Funeral Home" in Saginaw kann man mit dem Auto vor einem großen Fenster halten und auf die Weise den dahinter aufgebahrten Toten betrauern. Auf die Weise sollen Menschen erreicht werden, die sonst Probleme mit dem Gang zum Sarg haben.

Direktor Ivan Philips sagt, er habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil er letztes Jahr eine Kundin hatte, die sich nicht traute, sich am Sarg von ihrem Mann zu verabschieden. Inzwischen gibt es drei weitere Unternehmen im Staat, die einen ähnlichen Service anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Drive, Bestattungsunternehmen
Quelle: abc12.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?