16.09.14 20:55 Uhr
 120
 

Motorsport: Ein Caterham-Cockpit ist für Suzuka immer noch frei

Wer in Suzuka im zweiten Caterham-Cockpit sitzen wird, ist noch nicht entschieden. Einzig das Cockpit an Marcus Ericsson ist fix vergeben.

Grundsätzlich sitzt und fährt Kamui Kobayashi im zweiten Caterham. Es wird aber am freien Markt angeboten. Wer zahlt, der fährt. Wenn niemand zahlen will, dann fährt Kobayashi.

Ein aussichtsreicher Kandidat für den Start in Sotschi könnte für den Rennstall wohl Roman Russinow sein. Für den Start in Japan gilt Andrea Caldarelli als Kandidat. Beide haben aber dementiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cockpit, Suzuka, Caterham
Quelle: motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 20:55 Uhr von Flugsaurier