16.09.14 18:29 Uhr
 288
 

Vorwürfe gegen Bertelsmann: Buchclub absichtlich "heruntergewirtschaftet"?

Der Streit beim Medienriesen Bertelsmann um die Schließung des Buchclubs geht in eine neue Runde.

Die Vertriebspartner wehren sich jetzt gegen die Darstellung Bertelsmanns, wonach der Buchclub wegen seiner Verluste und der negativen Geschäftsentwicklung geschlossen wurde.

Laut ihnen hat Bertelsmann den Club bewusst "heruntergewirtschaftet", damit Ausgleichszahlungen an die Vertriebspartner niedrig ausfallen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schließung, Bertelsmann, Absicht, Buchclub
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz