16.09.14 18:07 Uhr
 123
 

Brasilien: Erzbischof Tempesta wurde ausgeraubt

Die Kirchenbehörden in Brasilien teilen mit, dass der Erzbischof von Rio de Janeiro durch drei bewaffnete Männer ausgeraubt wurde. Der Geistliche war auf dem Weg zu einem Radiosender, als der Überfall geschah.

Im Wagen von Kardinal Orani Joao Tempesta saßen auch der Fotograf der Diözese, ein Seminarist und der Fahrer. Niemand wurde bei dem Überfall verletzt. Gestohlen wurden das Kreuz des Geistlichen, sein Ring, sein Kugelschreiber, sein Handy und die Kameras des Fotografen.

Beim Überfall hätten die Täter den Erzbischof erkannt, sich freundlich bei ihm entschuldigt, aber ihm trotzdem die Wertsachen abgenommen. Die gestohlene Güter wurden später wieder aufgefunden, berichtet die Polizei. Nur die entwendeten Kameras hätten gefehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Brasilien, Überfall, Erzbischof
Quelle: foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?