16.09.14 17:26 Uhr
 267
 

Missbrauchsskandal in Rotherham: Polizeichef tritt zurück

Im englischen Rotherham ist es zu einem Missbrauchsskandal gekommen, bei dem über 1.400 Kinder von asiatischen Männern sexuell ausgebeutet wurden. Die Behörden vertuschten dies aus Angst vor Rassismusvorwürfen (ShortNews berichtete).

Nach langem Sträuben ist nun der zuständige Polizeichef Shaun Wright zurückgetreten.

Wright war von 2005 bis 2010 Chef der Kinder- und Jugendhilfe in Rotherdam und behauptete, nichts von dem Missbrauch mitbekommen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rücktritt, Missbrauchsskandal, Rotherham
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 18:27 Uhr von Truth-Hahn
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mit "asiatisch" sind in Großbritannien übrigens Inder, Pakistanis etc gemeint, keine Chinesen oder Japaner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?