16.09.14 17:11 Uhr
 7.132
 

Russland: Autofahrer entdeckt nach Ausweichmanöver Kurioses im Lichtkegel seines Wagens

Durch Zufall machte jetzt ein Autofahrer in Russland eine ulkige Entdeckung.

Der Mann musste im Dunklen einem anderen Fahrzeug ausweichen und stand dann so, dass seine Scheinwerfer in einen angrenzenden Wald leuchteten.

Hier hatte er plötzlich ein nacktes Pärchen im Lichtkegel seines Wagens, das gerade Sex hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Autofahrer, Ausweichmanöver
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 17:20 Uhr von Destkal
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
geil

voll ulkig und so
Kommentar ansehen
16.09.2014 18:47 Uhr von Sir-Hoschi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Kurioses"
Ich dachte immer, Sex sei das normalste der Welt?
Kurioses, pffh.
Kommentar ansehen
16.09.2014 19:10 Uhr von lucstrike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geistesgegenwertig reißt der Mann sein Handy aus der Jackentasche und fängt an zu filmen...
Kommentar ansehen
16.09.2014 20:01 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die billigste dashcam auf dem markt?
Kommentar ansehen
16.09.2014 21:19 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2014 08:40 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Bild sind die NEws doch wertlos:
Kommentar ansehen
17.09.2014 10:14 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sehr kurios....
Meine Fresse diese Seite verkommt immer und immer mehr...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?