16.09.14 17:09 Uhr
 111
 

Luxus-Auto von Citroën: Divine DS mit Mittelkonsole aus Weißgold und Kristallen

Der französische Automobilhersteller Citroën präsentiert auf dem Autosalon in Paris eine besondere Luxusstudie, den Citroën Divine DS. Dieses Concept-Car verfügt über Kristalle in der Türverkleidung und eine Mittelkonsole aus Weißgold.

Laut dem Designchef Thierry Metroz soll die Studie die "Essenz der Marke DS" einfangen und den "luxe de France" widerspiegeln. Neben der Mittelkonsole mit Weißgold-Überzug finden die Besucher an den Schaltern und um die Uhr Granit mit goldenen Einsprengseln sowie zahlreiche Swarovski-Kristalle.

Diese befinden sich in den Türverkleidungen und am Armaturenbrett. Angetrieben wird die "Göttin" von einem 270 PS starken Vierzylinder-Turbomotor. Ungewöhnlich sind auch die eingefärbten Metallkacheln, die anstatt einer Heckscheibe verbaut worden sind und an ein Gürteltier erinnern.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Luxus, Citroën
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 22:03 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, hoffentlich wird das nie gebaut
Kommentar ansehen
17.09.2014 10:20 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... also die äußere Grundoptik sieht schon nicht verkehrt aus. Vor allem die Front macht durchaus was her, aber diese Kachelgeschichte und der gesamte Innenraum ist echt extrem hässlich.
Wenn man diese Akzente über den Haufen wirft und nicht versucht, außergewöhnliches Design mit der Brechstange zu erzeugen, könnte aus dem auto was werden.
Ein bisschen Understatement sollte man wahren.
Aber es ist ja auch nur ein "Concept"... was schlussendlich aus diesen Konzepten gemacht wird, falls sie in die Tat umgesetzt werden, dürfte jedem klar sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?