16.09.14 16:54 Uhr
 325
 

Verwirrung um Taxi-Dienst "Uber": Gericht hebt Verbot nun wieder auf

Mal Verboten, mal erlaubt, die Verwirrung ist groß: Die Rede ist vom Taxi-Konkurrenten Uber. Nachdem der Dienst vor kurzem verboten wurde, hob das Landgericht Frankfurt dieses Verbot nun wieder auf.

Damit darf "Uber" nun wieder bundesweit agieren. Zumindest so lange, bis das nächste Verbot winkt.

Uber argumentierte, dass man selbst keine Taxi-Dienste anbietet, sondern vielmehr Mitfahrgelegenheiten vermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Verbot, Dienst, Taxi, Uber
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 18:17 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da wurde nur eine einstweilige Verfügung aufgehoben!
Kommentar ansehen
16.09.2014 22:08 Uhr von UICC
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Begründung ist schon geil. Ist nicht so dringend. Lol.

Schon klar, da wird illegal Taxi gespielt aber 0 Problemo - hat Zeit bis zum Sant-Nimmerleinstag.
Kommentar ansehen
17.09.2014 22:38 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@17.09.2014 08:06 Uhr von NitroPenta

Jepp, und ich hoffe, dass dein Job durch irgendwelche Billigheimer und Schwarzarbeiter die sich nicht an Regeln halten brauchen wegrationalisiert wird. Voll Geil und so Web X.0 und so.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?