16.09.14 16:26 Uhr
 32
 

Bertrand de Billy dirigiert nicht mehr an der Wiener Staatsoper

So lange Dominique Meyer der Chef des Hauses ist, wird Bertrand de Billy nicht mehr an der Staatsoper in Wien dirigieren.

Er hat alle Vorstellungen abgesagt, für die er in den nächsten Jahren als Dirigent vorgesehen war.

Bertrand de Billy ist nach dem Generalmusikdirektor Franz-Welser-Möst der zweite Dirigent von großem Rang und Namen, der in den letzten Tagen sein Wirken an der Wiener Staatsoper beendet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Staatsoper, Wiener Staatsoper, Bertrand de Billy
Quelle: wienerzeitung.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 16:26 Uhr von Flugsaurier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Spätestens jetzt sollte man sich ernsthafte Gedanken machen und Überlegungen anstellen wie man sich von Herrn Dominique Meyer so schnell wie möglich trennen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?