16.09.14 15:43 Uhr
 331
 

Neues Jagdgesetz in NRW: Streunende Katzen dürfen nicht mehr getötet werden

In Nordrhein-Westfalen wurde ein neues Jagdgesetz entworfen, in dem zukünftig deutlich strengere Umwelt- und Tierschutzauflagen gelten werden.

Zudem wird es Jägern nicht mehr erlaubt sein, streunende Katzen zu töten.

Bisher töteten Jäger bis zu 10.000 Katzen pro Jahr, um zu verhindern, dass diese Jungtiere aufscheuchen oder reißen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Katze, Jagd, Tierschutz
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 16:08 Uhr von architeutes
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Mir hat ein Jäger gesagt das sich Katzen nicht weiter als 200 meter von einen Haus entfernen dürfen.
Das ist eine Sauerei ,einer Katze kann man nicht beibringen wohin sie gehen darf.
Das ist nur ein Vorwand um in Schonzeiten (Hasen Enten...) doch was wegballern zu können.
Kommentar ansehen
17.09.2014 14:45 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das ist eine Sauerei ,einer Katze kann man nicht beibringen wohin sie gehen darf." (architeutes)
Mit GPS-Signal geht das schon.

Aber richtig ist, daß Katzen Massenmörder sind.

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]
Kommentar ansehen
17.09.2014 21:41 Uhr von hotsummer1971
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
endlich!Aber es gibt wohl immer noch Länder...zb Hessen wo Katzen abgeschossen werden dürfen.
Kommentar ansehen
20.09.2014 23:44 Uhr von hotsummer1971
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alles Schwachsinn...eine Katze fängt nie einen gesunden Vogel....und der Rest schafft es eh nicht zu überleben.Wenn ein Jäger auf meine Katze anlegt,hat er anschliessend ein Problem....da werd ich mal ganz schnell entsprechende Maßnahmen einleiten...
Kommentar ansehen
21.09.2014 00:57 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso schießen die keine freilaufenden Hunde ab. ?

Jedenfalls habe ich noch NIE ein Bericht gesehen, wo ein wilde Katze ein Kind oder überhaupt ein Menschen angegriffen hat.

Außer der Mensch treibt das arme Tier total in die Enge.

Und selbst dann endet die Sache maximal mit ein paar bösen Kratzern.

Ja Katzen sind Massenmörder ;)
Die killen die armen Vögel.
Sind das andere Vögel als die vögel über die sich Autofahrer aufregen das sie ihn den Lack mit ihrer Vogelscheisse versauen. ??

Und die killen Mäuse und Raten.
Ähm sind das andere Ratten als die gegen die die Hausmeister Giftköder auslegen.

Ich habe eine Katze aber wegen so Spinnern erlaube ich es ihr nicht, das Haus zu verlassen. Bei mir ist sie in Sicherheit und fühlt sich pudelwohl.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?