16.09.14 15:38 Uhr
 329
 

Hessen: 20 Tonnen Haselnüsse spurlos verschwunden - Polizei fahndet

Am gestrigen Montag erstatte ein 31-jähriger LKW-Fahrer Anzeige bei der Baunataler Autobahnpolizei wegen Diebstahl. Der Fahrer vermisst seinen Sattelauflieger, den er für circa eine Stunde auf einen Autobahnparkplatz bei Kassel abgestellt hatte.

In dem Anhänger befanden sich 20 Tonnen Haselnüsse. Der Mann berichtete der Polizei, dass er nur kurz weggefahren war, um Ersatzteile für seinen Sattelschlepper zu besorgen. Da die Beamten sich nicht sicher waren, ob der Fahrer sich nur vertan hatte, fuhren sie mit ihm noch auf andere Parkplätze.

Die Suche blieb aber erfolglos. Nun bittet die Ermittlungsbehörde um die Mithilfe der Bevölkerung. Der Sattelauflieger wurde von der Firma Tirsan hergestellt und trägt den Modellnamen Faksimile.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hessen, Haselnuss
Quelle: mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 15:40 Uhr von blade31
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die gnaze Affenbande brüllt, wer hat die haselnuss wer hat die Haselnuss geklaut

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
16.09.2014 21:14 Uhr von skinny_al
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfrieren - dann immer Portionsweise zum naschen auftauen.
Kommentar ansehen
14.07.2015 15:38 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faksimile.....

*Gröhl*
Okay.... Spaß beiseite.

Original-News:

"... Herstellers Tirsan, Typ Maksima."

Hört sich besser an?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?