16.09.14 13:53 Uhr
 799
 

Adolf Hitlers Vorkosterin spricht erstmals über ihr Schicksal

Die Berlinerin Margot Woelk wurde während des Nationalsozialismus zu einem makaberen Job gezwungen: Sie wurde die Vorkosterin von Adolf Hitler.

Nun spricht die inzwischen 96-Jährige erstmals über ihr Schicksal, das sie mit 14 weiteren Frauen teilte.

"Wir wussten ganz genau, dass die Briten ihn vergiften wollten und dass wir die Vorkosterinnen waren", so Woelk in einem Dokumentarfilm von Regisseur Achim Hippel: "Manchen liefen schon beim Essen die Tränen runter. Und dann haben wir geheult wie die Schlosshunde, dass wir´s überlebt haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Adolf Hitler, Schicksal, Vorkosterin
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2014 00:11 Uhr von mcdar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...Hitler war nur ein Vertreter des Faschismus, man hätte die ganze Sippe aufbringen sollen, den Nährboden desinfizieren, nicht nur auf schauspielerisch talentierte Einzelpersonen fixieren...
Kommentar ansehen
11.10.2014 07:47 Uhr von DoctorWho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem, mein lieber Waghalsig, ist, dass sie jeden Tag mit der panischen Angst über ihren eigenen Tod leben musste. Stell dir das mal vor, du %&/"(!Q

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?