16.09.14 13:26 Uhr
 342
 

EU hat Angst vor einer Unabhängigkeit Schottlands

Das anstehende Referendum zur Unabhängigkeit von Schottland hält Brüssel in Atem. Sollte sich das Land von Großbritannien abspalten könnte dies Nachahmer in ganz Europa finden und England könnte aus der EU herausgetrieben werden.

"Es könnte einen Dominoeffekt innerhalb der EU geben", so ein hochrangiger Beamter. Auch die Märkte befinden sich in Alarmstimmung, werden von Abspaltungsgedanken doch hauptsächlich wohlhabende Regionen getrieben, zum Beispiel die Katalanen oder die Flamen.

Auch in Südtirol oder Venetien und dem Baskenland werden die Rufe nach einer Abspaltung lauter. Sollte eine Abspaltung Schottlands und eine Eingliederung in die EU problemlos klappen, würden laut Janis Emmanuouilidis Abspaltungswillige immer auf das positive Beispiel verweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Angst, Unabhängigkeit
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 13:26 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir kaum vorstellen, dass Schottland wirklich unabhängig wird. Ich glaube kaum, dass die EU ein solches Risiko eingehen kann.
Kommentar ansehen
16.09.2014 14:08 Uhr von Shifter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
man verdreht aber hier in extremster weise die tatsachen denn schottland drängt ja darauf um eben voll zur EU zu gehören und nicht den halben mist den england da abzieht
Kommentar ansehen
16.09.2014 14:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
All diese Regionen wollen wieder in die EU - um die Abspaltungen zu verhindern wurde den Schotten ein Sofortbeitritt erst mal verwehrt. Über die EWR/Schengen Kombi wäre die Unabhängigkeit trotzdem noch möglich - wenn Brüssel mitspielt. Allerdings würden sie dann ohne Währung dastehen.
Dass England austritt ist mehr als nur unwahrscheinlich. So blöd sind sie dann doch nicht, da sie ohne Zugang zum europäischen Markt und das Finanzzentrum London komplett erledigt wären.
Kommentar ansehen
17.09.2014 00:27 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...also alle die nicht der EU beitreten wollen, werden mit Embargo-ähnlichen Maßnahmen erpresst?...
Kommentar ansehen
18.09.2014 23:36 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meinen Augen fördern die Abspaltungen Demokratie. Und die EU fürchtet sich - eben vor Demokratie.

Ich kann mir sogar vorstellen, dass versucht wird, an dem Wahlergebnis zu drehen,sollte mehrheitlich ein "ja" herauskommen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?