16.09.14 11:42 Uhr
 102
 

Ukraine: Deutsche Drohnen sollen Frieden sichern

Die deutsche Bundeswehr soll zusammen mit der französischen Armee die Überwachung der Krisenregion im Osten der Ukraine übernehmen. Darauf hatten sich die Länder offenbar beim NATO-Gipfel ins Wales geeinigt, wobei auch Russland dem OSZE-Einsatz bereits zugestimmt hat.

Hierzu werden sich am Dienstag 14 Bundeswehrsoldaten und französische Kollegen in den Osten der Ukraine aufmachen, um dort zu prüfen, ob ein Drohneneinsatz möglich ist. Die OSZE hatte den Einsatz vor sechs Tagen bestätigt, und darauf verwiesen, dass man Drohnen zur Grenzüberwachung bräuchte.

Zum Einsatz kommen sollen den Informationen nach so genannte Luna-Drohnen, was für "Luftgestütze Unbemannte Nahaufklärungsausstattung" steht. Weiter heißt es, dass der Einsatz nur erfolgen würde, wenn die Waffenruhe in den umkämpften Gebieten eingehalten würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Ukraine, Frieden
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg