16.09.14 11:34 Uhr
 119
 

Google will Billig-Smartphones verkaufen

Google will in Zukunft auf den Verkauf von Smartphones setzen, die ziemlich günstig sind und sich somit auch an Endkunden in Ländern der dritten Welt absetzen lassen.

Unter anderem wird hierfür ein Smartphone in Indien für einen Preis von knapp 80 Euro angeboten, was mit dem Android-Betriebssystem 4.4 läuft.

Mozilla setzt hingegen auf Smartphones im Wert von 25 Euro.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Google+, Smartphones
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 11:39 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der sogenannten Dritten Welt haben die Menschen anderes zu tun, als sich Smartphones zu kaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?