16.09.14 11:34 Uhr
 116
 

Google will Billig-Smartphones verkaufen

Google will in Zukunft auf den Verkauf von Smartphones setzen, die ziemlich günstig sind und sich somit auch an Endkunden in Ländern der dritten Welt absetzen lassen.

Unter anderem wird hierfür ein Smartphone in Indien für einen Preis von knapp 80 Euro angeboten, was mit dem Android-Betriebssystem 4.4 läuft.

Mozilla setzt hingegen auf Smartphones im Wert von 25 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Google+, Smartphones
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 11:39 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der sogenannten Dritten Welt haben die Menschen anderes zu tun, als sich Smartphones zu kaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?