16.09.14 11:18 Uhr
 1.532
 

Mainz: Trinkverhalten von Studenten untersucht

In Mainz wurde das Trinkverhalten von Studenten untersucht, indem Befragungen von Betreibern und Mitarbeitern lokaler Bars, Sicherheitsdiensten und Suchtberatern durchgeführt wurden. Diese kamen zu dem Ergebnis, dass der typische Student ein Rudel-Trinker mit klaren Vorlieben ist.

Dem "Baron"-Barkeeper Markus zufolge bestellen Studenten über den Abend immer das gleiche Getränk, nur die wenigsten ändern kurzfristig ihr Trinkverhalten. Des Weiteren achten Studenten auf Preis-Leistungs-Verhältnis, bestellen meist Bier, Whiskey oder Longdrinks mit Wodka.

Der Suchtberater Werner Waldorf von der Uni Mainz sieht es kritischer, "wenn man noch dynamisch und erfolgsorientiert ist, gehört es zum guten Ton, mit Drogen über die Stränge zu schlagen", z. B. durch regelmäßige Zerstörungswut von betrunkenen Studenten nach Großveranstaltungen auf dem Uni-Campus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Student, Mainz, Trinkverhalten
Quelle: allgemeine-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 13:31 Uhr von GulfWars
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Cannabis legalisieren!
Kommentar ansehen
16.09.2014 15:00 Uhr von Schaumschlaeger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser, Kaffee und Bier. Drei Basics für ein erfolgreiches Studium ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?