16.09.14 10:37 Uhr
 463
 

Netflix Deutschland gestartet - Auch House of Cards dabei

Heute Morgen ist Netflix Deutschland gestartet. Die Online-Videothek bietet ein Abo für Serien und Filme ab knapp 8 Euro im Monat an. Mit dabei ist auch die Eigenproduktion House of Cards.

Der deutsche Ableger der bekannten US-Videothek Netflix war mit Spannung erwartet worden. Das Unternehmen hat neben US-Serien wie "Breaking Bad", "Suits" und "Sons of Anarchy" sowie Hollywood-Filmen auch deutsche Titel eingekauft. Darunter "Stromberg", "Pastewka" und "Tatortreiniger".

Im Netflix-Abo können Serien und Filme unbegrenzt oft angesehen werden: Auf Computern, Smartphones, Tablets, Smart TVs und Spielekonsolen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BradPitt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, House, Netflix, House of Cards
Quelle: everytain.me

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: TV-Sender zeigt "House of Cards" als Beweis für US-Verdorbenheit
Serien-Präsident aus "House of Cards": Kevin Spacey wirbt für Hillary Clinton
"House of Cards" - Schauspielerin Robin Wright erpresst Produzenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen