16.09.14 10:37 Uhr
 460
 

Netflix Deutschland gestartet - Auch House of Cards dabei

Heute Morgen ist Netflix Deutschland gestartet. Die Online-Videothek bietet ein Abo für Serien und Filme ab knapp 8 Euro im Monat an. Mit dabei ist auch die Eigenproduktion House of Cards.

Der deutsche Ableger der bekannten US-Videothek Netflix war mit Spannung erwartet worden. Das Unternehmen hat neben US-Serien wie "Breaking Bad", "Suits" und "Sons of Anarchy" sowie Hollywood-Filmen auch deutsche Titel eingekauft. Darunter "Stromberg", "Pastewka" und "Tatortreiniger".

Im Netflix-Abo können Serien und Filme unbegrenzt oft angesehen werden: Auf Computern, Smartphones, Tablets, Smart TVs und Spielekonsolen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BradPitt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, House, Netflix, House of Cards
Quelle: everytain.me

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: TV-Sender zeigt "House of Cards" als Beweis für US-Verdorbenheit
Serien-Präsident aus "House of Cards": Kevin Spacey wirbt für Hillary Clinton
"House of Cards" - Schauspielerin Robin Wright erpresst Produzenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2014 10:37 Uhr von BradPitt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Urknall ist der Netflix-Start in Deutschland wohl nicht - aber das Angebot kann sich sehen lassen. Und Streaming-Abos werden ja immer beliebter. Ein Knüller ist sicher, dass auch House of Cards dabei ist.
Kommentar ansehen
16.09.2014 10:56 Uhr von the_reaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum bitte soll es knüller sein, dass auch "house of cards" dabei ist?
1.) handelt es sich dabei um eine netflix-produktion - also wenn sie nicht mal ihre eigenproduktionen anbieten würden, was denn sonst?!
2.) läuft die serie bereits seit einiger zeit im deutschen free tv (pro7)
Kommentar ansehen
16.09.2014 10:59 Uhr von the_reaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle steht übrigens auch nichts davon, dass house of cards "entgegen aller erwartungen" dabei wäre. das hast du dir hinzugedichtet, warum auch immer...
Kommentar ansehen
16.09.2014 11:41 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reaper:

Ich meine gelesen zu haben, dass Sky die Rechte an der Ausstrahlung in Deutschland hat. Viele haben gedacht, dass die Serie dementsprechend nicht verfügbar sein wird, was aber nun, überraschenderweise, nicht der Fall ist.


Und ich find es super, dass es Netflix nach Deutschland (und Österreich :3 ) geschafft hat und das auch zu einem doch eher geringen Preis. Jetzt noch ein wenig Netflix hier reifen lassen und es könnte nen echter Kassenschlager werden.
Kommentar ansehen
16.09.2014 12:25 Uhr von preistoria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, hab mir die Seite eben mal angeguckt. Muß man da allen Ernstes erst seine Kontodaten angeben, um überhaupt rauszufinden, welches Angebot vorhanden ist? Ich kaufe doch nicht blind ein...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: TV-Sender zeigt "House of Cards" als Beweis für US-Verdorbenheit
Serien-Präsident aus "House of Cards": Kevin Spacey wirbt für Hillary Clinton
"House of Cards" - Schauspielerin Robin Wright erpresst Produzenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?