16.09.14 10:03 Uhr
 1.538
 

Reneé Weibel ärgert sich, nicht bei "Promi Big Brother" dabei gewesen zu sein

Bei der zweiten Staffel "Promi Big Brother" machte unter anderem die ehemalige "Verbotene Liebe"-Schauspielerin Liz Baffoe mit. Beinahe hätte auch eine Kollegin der 45-Jährigen mitgespielt, Reneé Weibel. Diese hat sich nun geärgert, dass sie nicht dabei war.

"Es hat leider dann mit einem anderen Projekt kollidiert, wo es zum Nachteil hätte sein können und deswegen habe ich mich dann dagegen entschieden. Ich fand es absolut geil und ich habe mir echt in den Arsch gebissen", so die 27-Jährige.

Sie wäre zwar nur als Ersatz für einen Kandidaten in die Sendung gekommen, der abgesprungen wäre. Aber sie könnte vielleicht in einer dritten Staffel mit von der Partie sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Promi, Big Brother, Promi Big Brother
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen