15.09.14 20:17 Uhr
 3.024
 

Australien: Kanye West wollte, dass Rollstuhlfahrer zum Tanzen aufsteht

Der Rappper Kanye West gilt als ziemlich überheblich, so war es für die Presse ein gefundenes Fressen als er sich bei einem Konzert in Australien einen Faux-Pas leistete.

Der Musiker forderte das Publikum zum Tanzen auf und reagierte verstimmt, als eine Person sitzen blieb.

Als er jedoch bemerkte, dass es sich dabei um einen Rollstuhlfahrer handelte, ruderte er schnell zurück und meinte, es sei natürlich okay für diesen, sitzen zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Australien, West, Kanye West, Rollstuhlfahrer, Tanzen
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanye West will Millionen von der Versicherung wegen Konzertabbruch
Ein Jahr alter Neffe von Kanye West im Schlaf verstorben
Kanye West kein Fan mehr von Donald Trump: Alle Tweets zu ihm gelöscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 21:55 Uhr von silent_warior
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Er wollte die Menschenmenge nur etwas animieren ... und er hat das ganz nett gemacht.

Man erkennt einen Rollstuhl auch nicht wirklich gut da man die Räder von der Bühne aus nur als schwarzen Strich sieht.
Kommentar ansehen
15.09.2014 23:03 Uhr von GaiusBaltar
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte er den Rollstuhlfahrer nicht mit augerufen, würde die Schlagzeile wohl so klingen:
"Kanye West diskrimminiert Behinderten, er weigert sich ihn zum Tanzen aufzurufen".
Kommentar ansehen
16.09.2014 07:38 Uhr von blade31
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Er hat bei Tausenden von Leuten einen Rollstuhlfahrer nicht gleich erkannt?

Hängt ihn auf...
Kommentar ansehen
16.09.2014 07:58 Uhr von m0u
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
News: Minus
Kanye: vollstes Verständnis, dass er das nicht gleich erkannt hat. Vermutlich regt sich der "News"-Verfasser mehr darüber auf als der Rollstuhlfahrer..
Kommentar ansehen
16.09.2014 08:13 Uhr von der_robert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und nur weil man im Rollstuhl sitzt heißt das noch lange nicht das man nicht stehen/laufen kann...

Kann passieren ...
Kommentar ansehen
16.09.2014 10:00 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Phoenix3141
Der Skandal liegt darin, dass auf diese Weise unliebsamen einflusssreichen Menschen ein mieses Image verpasst wird um ihren Einfluss zu mindern und wenn möglich gänzlich zu ersticken. Diese Art der Manipulation ist der grösste Skandal. Kanye West hat seitdem er seine AirTime im Fernsehen nutzte um darauf aufmerksam zu machen dass die Bush regierung sich einen Dreck um schwarze schert und Detroit verrotten lassen hat ständig solche Kommentare abbekommen.
Kommentar ansehen
16.09.2014 10:28 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, erkennt der sich eigentlich selbst im Spiegel ?
Kommentar ansehen
16.09.2014 12:26 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann ist ein Vollpfosten. Erstens geht es ihn einen Sch.. an, ob jemand sitzen bleibt oder nicht - das bleibt wohl immer noch jedem einzelnen Konzertbesucher überlassen, der Eintritt für sein Kasperletheater bezahlt hat.. und dann noch auf Rollstuhlfahrern herumhacken.. A...loch.
Kommentar ansehen
16.09.2014 15:09 Uhr von Monika3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rapp macht depp und die Birne hohl.
Kommentar ansehen
16.09.2014 15:10 Uhr von Monika3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wußte garnicht das man bei Rapp tanzen kann? Ist das denn Musik?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanye West will Millionen von der Versicherung wegen Konzertabbruch
Ein Jahr alter Neffe von Kanye West im Schlaf verstorben
Kanye West kein Fan mehr von Donald Trump: Alle Tweets zu ihm gelöscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?