15.09.14 19:16 Uhr
 3.332
 

Erfurt: Jugendlicher raucht Joint auf der Treppe zum Gebäude der Bundespolizei

Ein 16-jähriger Jugendlicher hat sich in Erfurt einen denkbar ungünstigen Platz zum Rauchen seines Joints ausgesucht.

Er saß auf der Treppe zum Bundespolizeigebäude am Hauptbahnhof in Erfurt. Dort wurde er von einer Streife überrascht.

Bei der Durchsuchung des jungen Mannes wurden zwei Tütchen Marihuana gefunden. Die Polizei stellte das Rauschgift sicher. Die Eltern des Jungen konnten ihn dann auf der Wache abholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Erfurt, Jugendlicher, Gebäude, Joint, Bundespolizei, Treppe
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 19:35 Uhr von ZzaiH
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
ich finde bei erwiesener extremer dummheit sollte die strafe verdoppelt werden, so aus prinzip, damit die allgemeinheit geschützt wird - nicht dass das noch ansteckend ist...
Kommentar ansehen
15.09.2014 19:57 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Weil mn weiß, das man U-Haft nur bei Flucht oder Verdunkelungsgefahr anordnet.
Kommentar ansehen
15.09.2014 20:21 Uhr von el_vizz
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@ZRRK: "Tod", nicht "Tot".

Kann mal passieren, wenn man zuviel gesoffen hat. Nüchtern wär das natürlich ein Armutszeugnis...

[ nachträglich editiert von el_vizz ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 20:31 Uhr von Truth-Hahn
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Liegt vielleicht an der Nähe zur Grenze, aber hier haben die Polizisten immer nur "Hey, mach den Joint aus!" gebrüllt und einen sonst in Ruhe gelassen.
Kommentar ansehen
15.09.2014 20:58 Uhr von floriannn
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird das Jugendamt eingeschaltet!
Er sollte auch eine Therapie machen, damit er von dieser schrecklichen Drogensucht wieder runter kommt. Außerdem sollte er noch Sozialstunden verrichten und seine Eltern sollten auch zur zur rechenschaft gezogen werden!
Kommentar ansehen
15.09.2014 21:08 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Aber daran merkt man deutlich welche verheerenden Auswirkungen diese Droge auf den Geisteszustand hat.
Kommentar ansehen
15.09.2014 22:17 Uhr von Sonny61
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Da hat sich das bischen Hirn halt schon in Luft aufgelösst!
Kommentar ansehen
16.09.2014 00:14 Uhr von Berlin0r
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@dropkickz

Ich halte zwar auch nichts von dem Geschreibsel der von dir erwähnten Personen, aber du machst es mit deiner Art dich auszudrücken leider nicht besser...
Kommentar ansehen
16.09.2014 08:01 Uhr von Steel_Lynx
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Kommentare
Es ist immer wieder genial zu sehen:
Wenn ein Idiot am kiffen ist und wird erwischt, sind die Drogen schuld, dass er ein Idiot ist.
Wenn ein Idiot säuft und irgendwen halb tod prügelt, hat er eine schlechte Kindheit. Der Alkoholmissbrauch ist ja nie der Auslöser, sondern nur ein Symptom.

Warum kann man sich nicht darauf einigen: Wer es machen will, der soll es tun. Wer nicht, der nicht. Wer mit seinem Leben nicht klar kommt und nichts schaft sollte es besser ganz lassen, damit meine ich nicht nur das kiffen sondern auch den Alk.
LEBEN UND LEBEN LASSEN.

@Thema
Es wäre ja Ansatzweise eine "coole" Aktion gewesen, hätte er NUR den einen Joint dabei gehabt. Quasi als Protest / Demo. Der Joint brennt und löst sich in Rauch auf. Dazu wird dieser Tatbestand meist als geringfügig nicht strafrechlich verfolgt.
Das diese Idiot auch noch Marihuana in der Tasche hat, ist selten dähmlich. Ich gehe mal davon aus, dass diese Person nich wusste wo er sich da befindet, bzw. interessierte es ihn nicht. Hat warscheinlich gedacht: "Hier sitzen keine Anderen, dann will auch keiner mitrauchen..." :-)

Fazit:
Kiffen macht nicht dumm. Nur wer dumm ist, wird durchs Kiffen nicht zur klüger.
Jeder der "Bewustseinsverändernde Drogen" nimmt, sollte das kontrolliert machen und niemanden gefärden, auch nicht sich selber und dazu zählt auch der Alkohol.
Unser Gesetzgeber sollte entlich mal den Kopf aus dem Arsch der Pharmaindustrie nehmen und den medizienischen Nutzen von THC/BCD erkennen und das Zeug freigeben.
Kommentar ansehen
16.09.2014 08:17 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da es zwischen Dienstanweisungen für die Polizei und denn Anweisungen für Staatsanwälte einen großen unterschied gibt, zumindest in BW aber in denn meisten andern Bundesländern wahrscheinlich auch, wird ihm gar nichts passieren ( und das ist Gut so). Die Polizei muss selbst bei geringen mengen eine Anzeige schreiben und haufenweise Papierkram ausfüllen während die Staatsanwaltschaft solche fälle dann sofort wegen Geringfügigkeit einstellt. Im kleinen Stiel ist die Legalisierung in Deutschland auch schon Fakt.
Kommentar ansehen
16.09.2014 09:10 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Anscheinend sieht man die Auswirkungen eines überhöhten Drogenkonsum beim User @dropkickz mehr als deutlich.

Neben anderem geht auch noch jeglicher Anstand und jegliche Erziehung verloren. Bei dem sollte man auch noch mal die Eltern rufen damit sie in "ordentlich übers Knie legen".

@Steel_Lynx - ist Cannabis/THC nicht seit 2011 verschreibungsfähig? Was Du möchtest ist eine generelle Freigabe unter dem Deckmantel "als Medizin".

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
16.09.2014 09:11 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB_

blubb42
"Aus diesem Grund bist du kein Polizist, weil du Gesetze vorsätzlich ignorieren würdest"

Ja, genau. Aber immer noch besser, wie Deine Geburtenkontrolle von gestern.

Btw: Sorry, wenn ich immer wieder Deine Kommentare bemängele. Trollen will ich auch nicht, aber mir bleibt bei der Qualität leider nix anderes übrig.

Ich mein, es hat schon was für sich, wenn man bei der einen Meldung eine Geburtenkontrolle anregt, aber in einer anderen News dann Anderen vorwirft, sie würden sich nicht an Gesetze halten.
Kommentar ansehen
16.09.2014 10:29 Uhr von phiLue
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Los, schreibt mehr! Ich bin grade breit und belustige mich an den 90% "Drogen sind scheiße und machen dumm"-Kiddie-Kommentaren! :)
Kommentar ansehen
16.09.2014 13:02 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
Nein, mit Deckmantel hat das nichts zu tun.
Ja seit 2011 Verschreibungsfähig und nein es bekommt nicht jeder dem es hilft.
Siehe auch:
http://www.sueddeutsche.de/...

Die einzigen Patienten die es wirklich bekommen (in Ausnahmefällen) sind MS-Kranke.
Alle anderen nur mit extremen Schwierigkeiten.

Und mal ganz im ernst Herr von und zu Suffkopp, was ich privat mache oder nicht mache hat nichts mit meinen Kommentaren oder dem vernunftbegabten Umgang mit BTMs zu tun.
Aber es ist ja schon normal, wenn einem keine logischen Argumente mehr einfallen, dass es dann persönlich wird......
Kommentar ansehen
16.09.2014 13:35 Uhr von anmen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und im Bundestag wird gekokst ....
Kommentar ansehen
16.09.2014 19:02 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Steel_Lynx - ich mach mich jetzt mal auch "lächerlich":

Mal ganz im Ernst herr von und zu Steel_Lynx - wo bitte wurde etwas persönlich? Weil Du bei mir einen Eindruck hinterlassen hast?

Schau Dir einen Kommentar von @dropkickz an - dann weisste was persönlich ist.
Kommentar ansehen
17.09.2014 11:04 Uhr von GottesBote
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht wieso man Drogenbesitz heutzutage zu einem Bagatelldelikt gemacht hat!

Und jeder der mir jetzt etwas von der "harmlosen" Droge Marihuana erzählen will, der soll sein Zivildienst mal in einer Jugendpsychiatrie machen und mit den Oberärzten dort reden, dann wird er die Meinung aber schnell ändern.

[ nachträglich editiert von GottesBote ]
Kommentar ansehen
17.09.2014 12:01 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GottesBote
Dann last uns doch bitte auch das Autofahren verbieten, wer jemals eine Nacht in der Ambulanz verbracht hat.
Dann lass uns bitte auch Computer verbieten, wer jemals die Schrottsortierer in Afrika....
Zigaretten = Zivildienst auf der Krebsstation
Sex = Geschlechtskrankheiten
Atomkraft = Verstahlung
soll ich weiter machen? Harmlos ist so gut wie nichts! Alles ist tödlich, es kommt nur auf die Dosis an!

Wenn du mal alle Kommentare hier gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das ALLE, ob pro-hasch oder contra-hash der einheitlichen Meinung sind: Keine Drogen an Minderjährige

@Suffkopp
Persönlich? Klar, du behaubtest ja zu wissen was ich will, ohne das wir schonmal einen Kaffe zusammen getrunken haben, geschweige den das wir uns KENNEN würden.
Und aus anderen News wissen wir ja, das wir (gerade bei diesem Thema) anderer Meinung sind.
Kommentar ansehen
17.09.2014 12:44 Uhr von floriannn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Drogen sollten auch von Erwachsenen nicht konsumiert werden!
Kommentar ansehen
17.09.2014 12:52 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und hätte er dort mit einer Flasche Bier und Wodka gesessen, hätte es niemanden interessiert. Double Standards.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?