15.09.14 15:48 Uhr
 125
 

Malaysia-Tiger: Es gibt höchsten noch 340 Exemplare

Der Malaysia-Tiger ist stark vom Aussterben bedroht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sein Lebensraum immer kleiner wird. Auch Wilderer sorgen dafür, dass diese Tigerart stark bedroht ist.

Während es vor rund sechs Jahren noch etwa 500 Malaysia-Tiger in der freien Wildbahn gab, sind es im Jahr 2013 nur noch 250 bis höchstens 340 Stück gewesen.

Ein Aktionsplan, der im Jahr 2008 auf den Weg gebrachte wurde, sieht vor, dass es in etwa sechs Jahren mindestens 1.000 Malaysia-Tiger gibt. Ob dies klappt ist allerdings fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tiger, Malaysia, Rückgang, Bedrohung, Aussterben, Population
Quelle: feelgreen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?