15.09.14 15:09 Uhr
 210
 

"In Flames": Neues Album "Siren Charms" polarisiert - Fankritik wird lauter

Die meisten Fans freuten sich auf das neue Album der Band "In Flames". Allerdings haben sich auch viele kritische Stimmen zu "Siren Charms" zu Wort gemeldet.

Im Lager der "In Flames"-Fans macht sich zunehmend Unmut über die musikalische Entwicklung der Band breit. Diese bezeichnet sich aber noch immer als Metalheads.

"Wir sind nicht dazu da, es allen recht zu machen! Jeder Mensch ist frei, die Musik zu hören, die er liebt. Niemand kann einem vorschreiben, was man mag und was nicht. Wir müssen nun riesengroß und kugelsicher sein, um diese Reaktionen auszuhalten", so Björn Gelotte, Gitarrist der Band.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Fan, Album, Neues, In Flames
Quelle: metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 16:12 Uhr von ShadowDriver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahah..nein ihr macht es nicht allen recht...ihr wollt es nur den Hipster kiddies recht machen indem ihr auf eure wurzeln scheißt...
Kommentar ansehen
16.09.2014 13:57 Uhr von Samael70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du meine Güte... mußte mir danach mal wieder At The Gates reinziehen, um meine Hörzellen wieder zu justieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?