15.09.14 14:36 Uhr
 485
 

Putin plündert Russlands Rentenkasse wegen Sanktionen

Die wegen des Konflikts in der Ukraine von den Wirtschaftssanktionen betroffenen Unternehmen können jetzt auf Hilfe hoffen.

Russland eröffnet einen Fonds für die oben genannten Unternehmen, dessen Mittel eigentlich für die Rentenkasse bestimmt waren. In Zahlen bedeutet dies rund 300 Milliarden Rubel (6,3 Milliarden Euro), vom aktuellen Haushalt könnten auch noch 100 Milliarden Rubel hinzukommen.

Der größte russische Ölproduzent Rosneft hat bereits Bedarf angemeldet und bezifferte diesen auf 1,5 Billionen Rubel (30,5 Milliarden Euro).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Putin, Sanktionen, Rentenkasse, Plündern
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 14:55 Uhr von ar1234
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Schön, dass das Geld der Rentner an die notleidenden Großunternehmen geht. Die habens auch bitter nötig ;-)
Kommentar ansehen
15.09.2014 15:09 Uhr von Knutscher
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Als Kohl das Gleiche gemacht hat, gab es keine Pressemeldung !?!?!?

´Es gab nicht mal eine Meldung, als Weigel 1997 im Bundestag den Staatsbankrott der BRD erklärte

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 15:11 Uhr von PakToh
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich erin nere mich noch daran, wie unsere Renten leer gemacht wurden... - danke noch einmal an Horst Köhler dafür! - Er war es nämlich damals, welcher die Mittel zur Wiedervereinigung aus den generellen Sozialkassen genommen hat...

Als Bundespräsident ein Lichtblick, davor ein absoluter Blindgänger - die Meisten machen es entweder anders herum oder sind und bleiben Blindgänger...

Und jeder der fragt wann die Russen auf die Barrikaden gehen sollte sich eher fragen wann hier mal einer auf die Barrikaden gegangen ist, wenn irgendwelche Kassen geplündert werden, Steuern erhöht, Harz-Reformen durchgebracht oder unsere Bürgerrechte den Amis vor die Füße geworfen werden.

an der Stelle muss ich nur Zugeben,d ass die Russen wohl mehr Rückgrad hätten auf die Barrikaden zu gehen als wir, nur dass sie dort tendentiell zu großen Teilen eher hinter der Ukrainepolitik Rußlands stehen dürften und es somit nicht tun werden.
Kommentar ansehen
15.09.2014 15:12 Uhr von PakToh
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Knutscher Das war nicht Helmut Kohl sondern Horst Köhler als damaliger Resort-Chef...
Kohl hat nur die Order gegeben irgendwie die Kohle an Land zu schaffen...
Kommentar ansehen
15.09.2014 16:11 Uhr von Knutscher
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel

wie kannst Du nur so undeutsche Fragen stellen ?!?!?
Kein Patriot, hä??? ;)
Kommentar ansehen
15.09.2014 16:17 Uhr von HateDept
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht gibt im Grunde recht anschaulich wieder, dass in Russland ebenso das Kapital regiert wie in anderen kapitalistischen Staaten: Gewinne sind privat - Schulden zahlt die Gemeinschaft. Druckmittel sind die Arbeitsplätze ... wenn der Konzern an seinem jetzigen Standort zu wenig Profite erziehlt, müssen sich die Besitzer des Konzerns für einen anderen Standort entscheiden ...

Das Gefrötzel hinsichtlich diverser Großmachtsansprüche mit "kommunistischem" Anstrich wird hiermit ja quasi widerlegt - Russland ist weit weg von sozialistischen Gedanken oder gar Strukturen.
Kommentar ansehen
15.09.2014 19:07 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Knutscher, als Deutschland 1997 von Waigel für Bankrott erklärt wurde, muss ich wohl etwas versäumt haben, zumal in diesem Jahr ein, wenn auch geringes, Wachstum zu verzeichnen war.
Den letzten Staatsbankrott Deutschlands konnten die Amis durch einen Schuldenschnitt verhindern.
Kommentar ansehen
15.09.2014 19:54 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war 1953!
Kommentar ansehen
16.09.2014 04:38 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel

Du störst und nervst, halt ein echter Troll. Macht dir die Quälerei Spaß oder welche Ambitionen hast du?
Kommentar ansehen
16.09.2014 15:16 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel

"Wenn du dich hier gequält fühlst,geh einfach mal zum Arzt ..."

Dein Gedächnis ist sehr kurz, am 02.09.2014 habe ich Dir bereits eine "Kognitive Verhaltenstherapie" empfohlen. Jetzt den Spieß umdrehen, klappt nicht.

http://www.shortnews.de/...

Kognitive Verhaltenstherapie:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.09.2014 16:10 Uhr von Peter Hoven
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel

Und wieder versuchst du, den Spieß umzudrehen. Ich habe eine Rüge ausgesprochen, weil Du nichts zum Thema beigetragen hast.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?